Quotenmeter.FM

Ohje, «Intergalatic»

von

Quotenmeter.FM spricht in dieser Woche über den Sky-Reinfall «Intergalatic».

Am 30. April 2021 begann der Fernsehsender Sky One mit der Ausstrahlung der neuen Eigenproduktion, die aus der Feder von Julie Gearey stammt. Auch in Deutschland war «Intergalatic» in diesem Frühjahr zu sehen, außerdem wurden alle Episoden zum Streamen bereitgestellt. Bei Sky Deutschland fiel die Werbung entsprechend klein aus.

„Das wird wohl seine Gründe haben“, sagte Quotenmeter-Redakteur Christian Lukas, der die Serie auf Herz und Nieren geprüft hat. Nach seiner Meinung ist «Intergalatic» ein „televisionärer Unfall“, wie es ihn schon seit Jahren nicht mehr gegeben hat. Miese Storys, eindimensionale Charaktere und eine verwirrende Geschichte sorgen für Langeweile.

Das Drama ist fast ausschließlich mit Frauen besetzt. Doch «Emergency Room»-Star Parminder Nagra ist als Arch-Marshall Rebecca Harper unausstehlich. Auch die Hauptdarstellerin Savannah Steyn, die Ash Harper verkörpert, kann nicht überzeugen. Christian Lukas und Fabian Riedner sprechen über die schlechteste Serie, die Sky in den vergangenen Jahren streamte.





> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/127681
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«9/11: EIn Tag in Amerika»: National Geographic gedenkt dem 11. Septembernächster ArtikelBundesverband Regie kritisiert Drehbuchautoren
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung