Quotennews

Das ProSieben-Dilemma

von

Wo am Freitag die ProSieben Quote noch durch den starken Tag gerettet wurde, musste am Samstag die Primetime den schwachen Tag korrigieren.

Am vergangenen Freitag lautete der Tagesmarktanteil der Zielgruppe beim Münchner Sender ProSieben 8,8 Prozent, was sich gar nicht mal so schlecht liest. Die Primetime war hierfür jedoch keinesfalls verantwortlich, denn «The Amazing Spiderman» landete um 20:15 Uhr bei lediglich 0,48 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49, also bei einem Marktanteil von 6,5 Prozent. Sicherlich ärgerlich, denn bis auf einzelne Ausnahmen lag ProSieben den gesamten Tag bei den Zielgruppen-Marktanteilen ab 03:30 Uhr in der Früh, also wirklich den gesamten Tag, über 10 Prozent. Dann kam aber eben die Primetime mit "nur" 6,5 Prozent für Spiderman und im Anschluss für «Resident Evil: The Final Chapter»  nur 4,8 Prozent.

Also ein klarer Fall davon, dass die Tagesleistung die Primetime mittragen musste oder negativ formuliert, die Primetime den Tagesschnitt gehörig nach unten gedrückt hat. Am gestrigen Samstag lag der Tagesschnitt in der Zielgruppe bei 9,4 Prozent und war damit zweitbester Wert des Tages nach RTL. Schaut man jedoch auf die gestrigen Ergebnisse, so ergibt sich ein komplett gedrehtes Bild zum Freitag. Die Primetime war mit «Schlag den Star» im Senderkontext enorm erfolgreich und konnte mit 0,74 Millionen Zuschauern den Marktanteil auf 13,4 Prozent steigern. Das Tagesgeschäft lief bei ProSieben anders als am Freitag keinesfalls gut.

Nun lag man bis auf einzelne Ausnahmen bei jedem Format unter dem Tagesschnitt. Ärgerlich, denn hätte man von dem Freitag-Erfolg etwas auf den Samstag mitnehmen können, wäre vielleicht der beste Tagesschnitt drin gewesen. So muss man, wenn auch Platz zwei in den Zielgruppen-Reichweiten keinesfalls schlecht ist, sich erneut RTL geschlagen geben.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126727
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBlockbuster-Battle: Kann eine Komödie zwei Actiongiganten schlagen?nächster Artikel«ran racing: Formel E» in kleinen Teilen erfolgreich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung