US-Fernsehen

Ausgetanzt: NBC setzt «World of Dance» ab

von

Nach vier Staffeln wird das Format bei NBC nicht weitergehen.

Der Fernsehsender NBC hat das Aus von «World of Dance» bekannt gegeben. Derzeit ist das Format von Universal Television Alternative Studios, ein Unternehmen der Universal Studio Group, weiterhin Eigentümer des Formats. Die Sendung wurde unter anderem in Thailand, auf den Philippinen und in Polen adaptiert.

«World of Dance», produziert von Jennifer Lopez, ist ein Reality-Tanzwettbewerb, bei dem Tänzer aus allen Stilrichtungen um einen Hauptpreis von einer Million Dollar kämpfen. Die vierte Staffel der Show wurde zwischen Mai und August 2020 ausgestrahlt, aber Pläne für eine fünfte Staffel waren in den kürzlich von NBC veröffentlichten Premierenterminen für diesen Sommer nicht zu sehen.

Neben Lopez wird «World of Dance» von Elaine Goldsmith-Thomas, Benny Medina, Matilda Zoltowski, Kris Curry, David Gonzalez und Matthew Everitt produziert. Im Juli 2020 berichtete Variety, dass die Show sich mit Empire zusammengetan hat, um ihr eigenes Plattenlabel namens World of Dance Records zu gründen.

Mehr zum Thema... World of Dance
Kurz-URL: qmde.de/125534
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNun also doch: HFPA holt schwarze Mitgliedernächster ArtikelPandemie-Grammys mit Rekordtief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Surftipps

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Werbung