Quotennews

«Alita: Battle Angel»: ProSieben in der Zielgruppe stärkster Verfolger des «Polizeiruf 110»

von

Mit der Free-TV-Premiere räumt der Sender am gestrigen Abend ab. Sat.1 punktete hingegen mit «The Biggest Loser» am Vorabend.

ProSieben überzeugte am gestrigen Abend mit der Free-TV-Premiere des Science-Fiction-Films «Alita: Battle Angel». 2,08 Millionen Zuschauer bescherten dem Sender einen starken Marktanteil von 6,7 Prozent. Ganz deutlich fiel auch der Sieg in der Zielgruppe aus. Nach dem «Polizeiruf 110» im Ersten schalteten zu dieser Uhrzeit die meisten Jüngeren bei ProSieben ein. Dies spiegelte sich auch in der hohen Quote von 12,7 Prozent wider. Mit dem Actionfilm «Ghost in the Shell»  hielt sich der Sender mit 0,82 Millionen Fernsehenden weiterhin bei 6,4 Prozent Marktanteil. Die 0,39 Millionen Umworbenen erzielten noch eine gute Sehbeteiligung von 10,9 Prozent.

Ganz so gut kam der Krimi «Mord im Orient Express»  in Sat.1 nicht an. Mit einem Publikum von 1,69 Millionen Menschen verbuchte der Sender hier eine passable Quote von 5,2 Prozent. Die 0,86 Millionen Werberelevanten kamen zumindest über den Senderschnitt hinaus und landeten bei guten 9,4 Prozent Marktanteil. Doch der Actionfilm «xXx: Die Rückkehr des Xander Cage»  fiel im Anschluss auf 0,60 Millionen Filmfans zurück, wodurch auch die Quote auf maue 3,8 Prozent zurückging. Bei den 0,22 Millionen Jüngeren wurden nicht mehr als mäßige 5,1 Prozent Marktanteil ermittelt.

Deutlich besser sah es für Sat.1 im Vorabendprogramm aus. «The Biggest Loser» bewegte 1,95 Millionen Fernsehende zum Einschalten. Dies glich einem hohen Marktanteil von 7,4 Prozent und bedeutete nur einen minimalen Verlust gegenüber der Vorwoche. Die 0,81 Millionen Umworbenen sorgten für das beste Ergebnis seit etwa einem Monat. Hier wurde eine starke Sehbeteiligung von 12,1 Prozent verzeichnet.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/125517
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF punktet mit Wahl- und Wintersportprogrammnächster Artikel«Kitchen Impossible» weiterhin stark, leichter Aufwärtstrend bei «Love Island»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung