Quotennews

Stark: Selbst Wiederholungen von «Club der roten Bänder» punkten

von

Weniger gut lief es derweil für «Humans»: Der Start der zweiten Staffel lief deutlich unter dem Senderschnitt von VOX.

«Club der roten Bänder»: Die 2. Staffel

  • lief vom 7.11. bis 5.12. vergangenen Jahres als TV-Premiere bei VOX
  • besteht aus 10 Folgen
  • holte in der Zielgruppe zwischen 14,6 und 18,8 Prozent Marktanteil und war somit so erfolgreich wie keine andere Serie eines Privatsenders
  • generierte mit 3,23 Millionen Zuschauern beim Staffelfinale eine neue Allzeit-Bestmarke
Eine beispiellose Erfolgsgeschichte biegt auf die Zielgerade ein: «Club der roten Bänder» hat in den vergangenen zwei Jahren einer kompletten Branche Mut gemacht. Mut, dass die deutsche Serie noch aufwühlen, begeistern und emotionalisieren kann. Die zweite Staffel sollte im vergangenen Herbst neue Rekorde auf. Im November beginnt bei VOX nun die finale dritte Runde, zuvor aber laufen immer montags im Doppelpack Re-Runs aus Staffel zwei.

Zum Auftakt kamen die ersten beiden Folgen schon auf erfolgreiche 9,0 und 9,7 Prozent bei den Umworbenen. Ganz offenbar wollen sich also viele schon mal auf das Finale vorbereiten. VOX punktete mit 1,35 und 1,38 Millionen Zuschauern.

Direkt im Anschluss darf sich nun die US-Serie «Humans» versuchen, die im ersten Durchgang teilweise zweistellige Quoten holte, teils mit nur etwas mehr als fünf Prozent aber den Senderschnitt des Kölner Kanals auch klar verfehlte. Die zweite Staffel nun startete mit Minusrekorden. Zwei Episoden ab 22.15 und 23.15 Uhr holten nur 4,4 und 4,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt sank die Reichweite auf 0,43 und 0,32 Millionen.

Auch Sat.1 hatte mit US-Serien Probleme. «Navy CIS» und «Bull» holten zwischen 20.15 und 22.15 Uhr magere 7,4 und 7,8 Prozent bei den Umworbenen. Erst «Hawaii Five-0» zeigte sich dann mit 8,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen verbessert.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96357
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein Straßenfeger: «Der Preis ist heiß» startet ordentlichnächster ArtikelStark bei den Jungen: «Großstadtrevier» meldet sich mit bester Quote seit zehn Jahren zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

FERNSEHEN – NETFLIX – YOUTUBE

Quotenmeter verlost insgesamt drei Exemplare der vierteiligen-Quotenmeter-Reihe. » mehr


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung