TV-News

«Rabbit Fall»: RTL Crime zeigt neue Mystery-Serie

von  |  Quelle: serienjunkies.de
Der Pay-TV-Sender RTL Crime will ab April die erste Staffel der kanadischen Mysteryserie «Rabbit Fall» ausstrahlen.

RTL Crime hat sich die Rechte an der kanadischen Mystery-Serie «Rabbit Fall» gesichert. Damit baut der Pay-TV-Sender sein Programmangebaut weiter aus. So soll die Serie ab 14. April immer mittwochs um 20:15 Uhr zu sehen sein. Vorerst will RTL Crime nur die erste Staffel zeigen, die aus sechs Episoden besteht. In Deutschland war «Rabbit Fall» bislang nicht zu sehen.

Die Serie handelt von der Polizistin Tara Wheaton, die in ein kleines Dorf namens "Rabbit Fall" auf dem Lande versetzt wird. Ruhe und Besinnlichkeit erlebt sie dort jedoch nicht. Im Gegenteil: Die ersten Fälle handeln von einem verschwundenen Mädchen und einem Mord auf einer Hausparty. Tara vermutet eine Verbindung zwischen beiden Fällen, findet daraufhin noch mehr Leichen. So geschehen immer mehr brutale und zum Teil unerklärliche Verbrechen. Die Dorfbewohner vermuten dahinter eine übersinnliche, böse Macht, daran will Tara Wheaton allerdings nicht glauben. Doch schließlich muss auch sie sich fragen: Stehen die schrecklichen Ereignisse womöglich im Zusammenhang mit etwas Größerem?

In Kanada gewann die Mystery-Serie zwei Showcase Awards und wurde als beste Dramaserie ausgezeichnet. Die erste Staffel stammt aus dem Jahr 2007, eine zweite wurde ein Jahr später ausgestrahlt. Derzeit ist eine dritte Staffel in Planung.

Kurz-URL: qmde.de/40256
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel17 Fragen an Eva Habermannnächster ArtikelFanpetition für «One Tree Hill»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung