Köpfe

«DSDS»: Zwei Kandidaten krank

von  |  Quelle: Bild.de
Kurz vor der ersten großen Mottoshow am kommenden Samstag liegen zwei männliche Kandidaten krank im Bett und müssen um ihren Auftritt bangen.

Am letzten Samstag entschieden die Zuschauer von «Deutschland sucht den Superstar» welche Kandidaten in die großen Mottoshows einziehen durften. Nach der Auswahl zogen die zehn Finalisten direkt am Sonntag in das Superstar-Loft in Hürth bei Köln ein, einigen scheint das Leben mit den anderen Sängerinnen und Sängern aber wohl nicht zu bekommen.

So wurde jetzt bekannt, dass Teilnehmer Menowin Fröhlich an einer Kehlkopfentzündung erkrankt ist. Und auch Manuel Hoffmann fällt mit einer Angina derzeit aus, beide Sänger nehmen Antibiotika und wurden für sämtliche Proben freigestellt. Auch Helmut Orosz hatte in den letzten Tagen mit einer Erkältung zu kämpfen, inzwischen geht es dem 30-Jährigen aber wieder besser – sein Auftritt in der ersten Mottoshow am Samstag ist nicht in Gefahr.

Ob Menowin und Manuel allerdings am Samstag schon wieder auf der Bühne stehen und ihre Songs performen können, ist derzeit noch unklar. "Wir gehen davon aus, dass alle Kandidaten am Samstag antreten werden", so die Stellungnahme von RTL zu den beiden kränkelnden Superstar-Kandidaten.

Kurz-URL: qmde.de/40268
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUSA: «Idol» schlägt Olympianächster Artikel«Schlüter sieht's»: Das HD-Chaos
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung