US-Fernsehen

«A Good Girl’s Guide to Murder» kommt zu Netflix

von

Allerdings wird die Serie nicht in Deutschland abrufbar sein. Dort wurde die Serie an ZDFneo verkauft.

Netflix hat bekannt gegeben, dass die Serie «A Good Girl's Guide to Murder» noch in diesem Jahr in seinen Märkten weltweit, darunter auch in den USA, Premiere haben wird. In Deutschland bekam aber ZDFneo den Zuschlag. Die von der BBC in Auftrag gegebene Serie wird zunächst in Großbritannien und Irland auf BBC Three und BBC iPlayer ausgestrahlt.

Produziert wird die Serie von Moonage Pictures, einem von BBC Studios gegründeten Produktionslabel, in Koproduktion mit ZDFneo und Netflix. Die sechsteilige Staffel, die sich derzeit in der Postproduktion befindet, wird von Poppy Cogan adaptiert und von Dolly Wells inszeniert. «A Good Girl's Guide To Murder» basiert auf dem sehr erfolgreichen, von der New York Times meistverkauften Mystery-YA-Roman von Holly Jackson. Emma Myers («Wednesday») spielt die Hauptrolle der Pip Fitz-Amobi neben dem Newcomer Zain Iqbal als Ravi.

Vor fünf Jahren wurde die Schülerin Andie Bell von ihrem Freund Sal Singh ermordet. Der Fall ist abgeschlossen. Die Polizei weiß, dass er es getan hat. Jeder in der Stadt weiß, dass er es getan hat. Aber die kluge und zielstrebige Pip Fitz-Amobi ist sich da nicht so sicher und sie ist entschlossen, es zu beweisen. Und wenn Sal Singh kein Mörder ist und der wahre Mörder immer noch da draußen ist, wie weit werden sie gehen, um Pip von der Wahrheit fernzuhalten?

Kurz-URL: qmde.de/150935
Finde ich...
super
schade
68 %
32 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRoku macht mit «Great American Baking Show» weiternächster Artikel65 Schauspieler machen bei «Joko Anwar’s Nightmare and Daydreams» mit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung