Quotennews

Brasiliens Kantersieg knackt die 5-Millionen-Marke

von

Am Nachmittag enttäuschten die Werte des Achtelfinals zwischen Japan und Kroatien.

Mit dem Start der K.O.-Phase der Fußball-Weltmeisterschaft erhofften sich die beiden übertragenden Sender Das Erste und ZDF höhere Reichweiten und Einschaltquoten als zu Beginn des Turniers, als das Niveau deutlich unter dem vergangener Turniere lag. Durch das Ausscheiden der deutschen Mannschaft dürfte sich aber auch diese letzte Hoffnung zerschlagen haben, was die Werte vom Wochenende bestätigten, denn die ersten beiden frei empfangbaren Achtelfinals fuhren 4,71 und 4,61 Millionen Zuschauer ein.

Am Montag übertrug das ZDF beide Partien des Tages, was zumindest am Abend für eine kleine Steigerung sorgte. Das Spiel der Brasilianer gegen Südkorea verfolgten ab 20:00 Uhr 5,02 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Der Marktanteil lag mit 18,0 Prozent auf einem vergleichbaren Niveau wie am Samstagabend, als im Ersten 18,9 Prozent generiert wurden. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern wies die AGF 1,62 Millionen Zuschauer aus, der Mainzer Sender kam somit auf 23,7 Prozent Marktanteil. Am Samstag sahen 1,35 Millionen den Sieg Argentiniens, was 25,4 Prozent entsprach.

Am Nachmittag standen sich Japan und Vizeweltmeister Kroatien gegenüber. Das bessere Ende hatte Kroatien im Elfmeterschießen für sich. Die Partie um 16:00 Uhr wollten durchschnittlich 4,07 Millionen nicht verpassen. Der Marktanteil lag bei 25,8 Prozent. Die fast dreistündige Partie sahen 0,81 Millionen junge Fußball-Fans, sodass bis 18:49 Uhr ein Marktanteil von 27,0 Prozent zu Buche steht.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/138677
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Jüngste Quoten-Gericht: Winter-Quoten-Wunderlandnächster Artikel«Promi Big Brother» bleibt auf der Zielgeraden stabil
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung