US-Fernsehen

Zwei neue «Sherlock Holmes»-Serien in Arbeit

von

Für HBO Max sollen zwei Formate entwickeln werden, die auf den Warner Bros.-Filmen mit Robert Downey Jr. basieren.

Neues von Sherlock Holmes: Nach der BBC-Serie «Sherlock» und dem CBS-Drama «Elementary» soll es eine Neuauflage des Stoffes geben. HBO Max arbeitet derzeit an zwei Serien, die mit den Filmen von 2009 und 2011 in Verbindung stehen, in denen Robert Downey Jr. und Jude Law die Hauptrollen verkörperten.

Quellen zufolge würden sich die beiden Serien jeweils auf einen neuen Charakter konzentrieren, der in «Sherlock Holmes 3» eingeführt wird. Downey Jr. und Susan Downey werden die Serien zusammen mit Amanda Burrell vom Team Downey produzieren. Lionel Wigram von Wigram Productions wird ebenfalls als ausführender Produzent fungieren, während Warner Bros. Television produziert.

Der dritte Film sollte ursprünglich im Dezember 2020 in die Kinos kommen, bevor er auf den 22. Dezember 2021 verschoben wurde. Da dieser Termin nun verstrichen ist, gibt es für den dritten Film noch kein Veröffentlichungsdatum und er befindet sich auch nicht in Produktion. HBO Max baut seit einiger Zeit eine Reihe von Serien auf, die an das WB-Film-Franchise anknüpfen. Kürzlich wurde berichtet, dass der Streamer an einer «IT»-Prequelserie arbeitet, die derzeit den Titel «Welcome to Derry» trägt.

Kurz-URL: qmde.de/133556
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWest Duchovny steigt bei «Saint X» einnächster ArtikelFX beendet «Snowfall»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung