US-Fernsehen

Giancarlo Esposito ist «The Driver»

von

Der Star aus «Breaking Bad» wird eine wichtige Rolle bei der AMC-Serie einnehmen.

Man kennt ihn als Gustavo „Gus“ Fring aus der Hitserie «Breaking Bad»: Giancarlo Esposito. Für das neue AMC-Drama «The Driver» wird der Schauspieler die Hauptrolle übernehmen. Die erste Staffel mit sechs Episoden basiert auf einem britischen Format, das von Danny Brocklehurst und Jim Poyser entwickelt wurde.

Im Mittelpunkt steht ein Taxifahrer (Esposito), dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als er sich bereit erklärt, einen in New Orleans ansässigen simbabwischen Gangster zu chauffieren, der dafür berüchtigt ist, undokumentierte Einwanderer an den Südhäfen der USA auszubeuten. Die Serie soll im Jahr 2023 auf AMC und AMC Plus ausgestrahlt werden.

"Ich bin überglücklich, begeistert und inspiriert, mit dem hervorragenden Netzwerk und dem kreativen Team von AMC zusammenzuarbeiten!" sagte Esposito. "Danke, dass ihr an mich geglaubt habt. Es ist toll, wieder zu Hause zu sein!"

Mehr zum Thema... Breaking Bad The Driver
Kurz-URL: qmde.de/132959
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIMDbTV wünscht sich mehr «Judy Justice»nächster Artikel«Quantum Leap»: Ernie Hudson ist dabei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Sebastian Schmitt

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung