TV-News

Birgit Schrowange startet im März bei Sat.1

von

Neben der Doku-Reihe «Birgits starke Frauen» zeigt der Sender auch ein Portrait über die ehemalige RTL-Moderatorin. Schrowanges Sendetag wird der Montag.

Kurz vor Weihnachten wartete Sat.1 mit einer überraschenden Personalie auf und gab bekannt, dass in diesem Jahr Birgit Schrowange gleich mehrere Formate für die Unterföhringer TV-Station umsetzen werde. Nun hat der von Daniel Rosemann geführte Sender den Starttermin der ersten Doku-Reihe angekündigt. «Birgits starke Frauen», eine Reihe über unbekannte wie auch bekannte Frauen, die der Moderatorin ihre besonderen Geschichten erzählen, startete am Montag, 7. März, um 20:15 Uhr. In der zweistündigen Sendung steht unter anderem Kerstin aus Berlin im Mittelpunkt, die ihre zwei Vollzeitjobs mit Leidenschaft ausübt: Hebamme für bereits über 4.000 Familien und siebenfache Mutter.

Im Anschluss ab 22:15 Uhr zeigt Sat.1 zudem die Doku «Ich, Birgit Schrowange!». Darin erzählt die ehemalige RTL-Moderatorin, wie sie selbst ebenfalls zu einer starken Frau geworden ist. Darüber hinaus gibt sie „exklusive Einblicke in ihren Alltag und ihr bewegtes Leben“, wie es in der Sat.1-Ankündigung heißt.

„Früher wäre es undenkbar gewesen, dass eine 63-jährige grauhaarige Frau eine Sendung im Fernsehen präsentiert. Ich bin froh, dass sich das geändert hat!", wird Schrowange, die mittlerweile über 40 Jahre Fernseherfahrung hat, zitiert.

Kurz-URL: qmde.de/132092
Finde ich...
super
schade
59 %
41 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: ZDFneo stiehlt ProSieben die Shownächster Artikel«Fantasy Island»: Was war bitte das?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung