Quotenmeter.FM

«Maier & Riedner. On Tape»: Mediennutzung 2021

von

In der dritten Ausgabe widmet sich das Duo unter anderem einem ProSieben-Journal, aber auch der Wahlberichterstattung vom vergangenen Sonntag.

In der 627. Ausgabe von Quotenmeter.FM behandeln Felix Maier und Fabian Riedner ein weiteres Mal die ProSieben-Sendung «Zervakis und Opdenhövel. Live.», die am Montag erneut ihre miesen Quoten bestätigte. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern fuhr das Format lediglich 4,1 Prozent Marktanteil ein. Moderator Fabian Riedner bemängelt einmal mehr den lauen Themenmix, der inhaltlich wenig geboten hätte.

Außerdem sprechen die beiden über den Wahltag, da Riedner den gesamten Sonntag vor dem Fernseher verbrachte und die Nachrichtensender gesehen hatte. Er analysiert im Podcast die Berichterstattung des Axel-Springer-Senders Welt. Außerdem ist natürlich die Übernahme des Sendebilds von ARD durch Bild TV ein Thema.

Die Studie „Screens in Motion“ hat das Medienverhalten der deutschen Bevölkerung befragt. Diese sagt auch, dass selbst die jungen Menschen noch recht lange lineares Fernsehen verfolgen. Diese Form der Unterhaltung sei vor allem bei aktuellen Nachrichten wichtig. Warum vorwiegend junge Menschen gemeinsam Streaming-Filmabende statt linearem Fernsehen schauen, diskutieren Riedner und Maier ebenfalls.





> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/129833
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRiccardo Simonetti: ‚Fernsehen war immer mein ultimatives Ziel‘ nächster ArtikelQuotencheck: «Love Island»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung