Kiosk

Hygge

von

Die Zeitschrift ist zwar erst seit vier Jahren auf dem Markt, bedient aber erfolgreich einen kleinen Markt.

Hygge ist eine Zeitschrift, die im Verlag Gruner und Jahr in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsverlag erscheint. Der Untertitel des Magazins lautet "Einfach glücklich sein". Erstmals erschien das Magazin im Jahr 2017. Die Erscheinungsweise des Heftes ist zweimonatlich, also sechsmal im Jahr. Gedruckt wird das Magazin in einer Gesamtauflage von 60.000 Stück.

Dafür steht das Magazin
Das Wort Hygge stammt aus dem Dänischen und bedeutet übersetzt so viel wie Spaß oder auch Glück. Und Spaß und Glück sind auch das Credo des Magazins. Behandelt werden in dem Magazin Lifestyle-Themen, die sich mit einem schöneren Leben befassen. So geht es in dem Heft ums Reisen, um gutes Essen und Trinken, um Sport, Gesundheit, Ausflugsideen aber auch Mode, Psychologie und Kultur. Das besondere Merkmal an Hygge ist, dass in dem Heft Lifestyle und Nachhaltigkeit unter einen Hut gebracht werden sollen.

Die Redaktion des Magazins lässt daher auch immer wieder umweltrelevante Themen einfließen und achtet darauf, dass bei keinem der Themen eine unnötige Verschwendung von Ressourcen propagiert wird. Ein dritter Schwerpunkt in dem Heft ist die gelebte Gemeinschaft. Hier geht es darum, wie man gemeinsam mehr erreichen und vor allem gemeinsam mehr Lebensqualität gewinnen hat. Die Redakteure von Hygge sind sich sicher, dass sie mit dem Magazin einen Zeitgeist treffen, der heute von vielen Menschen bevorzugt wird. "Einfach glücklich sein" heißt dementsprechend, dass man auch mit einfachen Dingen, einen Zustand der Zufriedenheit oder des Glücks erreichen kann. Mit diesem Ansatz setzt sich das Hygge-Magazin deutlich von anderen Lifestyle-Formaten ab.

Aufbau des Magazins
Hygge setzt sich aus Berichten, Reportagen und Kolumnen zusammen. Es gibt kürzere Stücke, die kurz informieren sollen, aber auch längere Artikel, die Hintergründe liefern und in die Tiefe gehen. Dazu kommen ästhetische und vor allem großflächige Bilder, sodass sich das Magazin auch sehr gut zum Durchblättern eignet und dennoch ein wenig Inspiration liefert. Das Heft ist einem übersichtlichen, sehr klaren Design gehalten, sodass sich die Leser schnell zurecht finden können.

Mehr zum Thema... #Kiosk Kiosk
Kurz-URL: qmde.de/128778
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«White Lotus» Kritik - Privilegierte Oberflächlichkeit im Paradiesnächster Artikel«9/11»: RTL kündigt Sonderprogramm an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung