Quotennews

Ranking-Shows bei RTL und ProSieben interessieren weniger als eine Million

von

Bei ProSieben schaffte man noch nicht mal eine Reichweite von einer halben Million. Ein roter Abend für die rote Sieben.

RTL präsentierte dem deutschen Fernsehvolk als Alternativprogramm zum DFB-Spiel «Die 100 unfassbarsten Momente zum Lachen oder Weinen». Die Quoten waren eher zum Weinen als zum Lachen. Nur 0,96 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten den Kölner Sender ein. Davon stammten lediglich 0,36 Millionen aus der für die Werbewirtschaft wichtigen Gruppe. Auf dem Gesamtmarkt holte die fast dreistündige Sendung schwache 3,1 Prozent, in der Zielgruppe verbuchte man mickrige 3,5 Prozent.

Noch schlechter sah es bei ProSieben aus. Der Unterföhringer Sender zeigte mit «Darüber staunt die Welt: Die spektakulärsten TV-Momente» ebenfalls eine Ranking-Show. Vergangene Woche sahen «Darüber staunt die Welt – Die schrägsten Job-Pannen» immerhin 1,23 Millionen Zuschauer. Vor sieben Tagen zeigte die Quotennadel 4,8 Prozent beim Gesamtpublikum und ordentliche 10,5 Prozent in der Zielgruppe.

Dieses Mal kam man nicht über 1,5 Prozent bei den Umworbenen hinaus. Die Reichweite in der werberelevanten Gruppe lag bei 0,16 Millionen. Insgesamt wurden 0,37 Millionen und 1,2 Prozent ausgewiesen. Ein schwarzer Abend für die Sender aus Köln und Unterföhring.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/127471
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Daily Show» verabschiedet sichnächster ArtikelDer Jeans Guide: So trägt & kombiniert man den modischen Dauerbrenner!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung