VOD-Charts

Wer hat die Antwort auf Platz 1?

von

In dieser Woche gibt es wieder einen klaren Sieger, allerdings ist es nicht «Grey’s Anatomy».

Der Vorwochensieger «Grey’s Anatomy» muss sich in dieser Woche klar geschlagen geben, denn eine Thriller-Serie aus dem Hause Netflix dominiert in dieser Woche die Charts. Aber der Reihe nach: Zu Beginn der dominiert schließlich das Thema Geld. Den zehnten Platz belegt in dieser Woche «Haus des Geldes» mit einer Bruttoreichweite von 1,85 Millionen. Damit kehrt die Serie erstmals seit Mitte April wieder in die Wochencharts zurück.

Einen Platz davor teilen sich «Die Höhle der Löwen» und «ReGenesis» den achten Rang. Beide Titel kommen in der 21. Kalenderwoche auf 1,87 Millionen Aufrufe. Beide Titel überraschen, denn die Gründershow ist nur bei TVNow abrufbar und bei «ReGenesis» handelt es sich um die kanadische Science-Fiction-Serie, die zwischen 2004 und 2008 zu sehen war und mittlerweile im Angebot von Prime Video ist.

Platz sieben wurde nicht vergeben, denn mit jeweils 1,88 Millionen Klicks schaffen es «Suits» und «Gilmore Girls: Ein neues Jahr» auf den Rang sechs. Die Anwalt-Serie ist damit nun schon zum dritten Mal in Folge in dieser Liste vertreten. Das «Gilmore Girls»-Reboot sichert sich nun schon zum zweiten Mal in Folge einen Platz in den Top10. Neu dabei ist dagegen «Outlander». Die Fantasy-Serie kommt im Zeitraum zwischen dem 21. und 27. Mai auf 2,29 Millionen Aufrufe. Ein alter bekannter belegt Platz vier: Von «The Walking Dead» wollten sich in der zurückliegenden Woche 2,34 Millionen Zuschauer unterhalten lassen.

Kommen wir zu den Medaillen-Rängen. Knapp vor der Zombie-Serie kommt die Krankenhaus-Serie und Seriensieger der vergangenen Wochen «Grey’s Anatomy» ins Ziel. Die Ärzte aus Seattle müssen sich in dieser Woche mit 2,35 Millionen Abrufen zufrieden geben. Vor einer Woche standen noch alles überragende 7,08 Millionen zu Buche. Deutlich davor liegt diesmal die Sci-Fi-Serie «The 100», die sich über 4,21 Millionen Klicks freuen darf. Das sind aber immer noch mehr als drei Millionen Abrufe weniger als Platz eins, den sich «Wer hat Sara ermordet?» schnappt. Die Thriller-Serie, deren zweite Staffel kürzlich startete, holt sich mit einer Bruttoreichweite von 7,44 Millionen die Gold-Medaille.

Kurz-URL: qmde.de/127121
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Riverboat»: MDR und rbb produzieren künftig gemeinsamnächster Artikel«Rausch des Lebens»: ZDF dreht neuen Zweiteiler
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung