Wochenquotencheck

Bestquote seit über einem halben Jahr für «Alles was zählt»

von

Diese Woche lief für die Daily-Soap bei RTL recht gut und hatte stabil hohe Quoten zur Folge.

Die Seifenoper «Alles was zählt» läuft bereits seit 2006 bei RTL. Im Mittelpunkt der inzwischen über 3600 Folgen stehen die Intrigen und Machenschaften der einflussreichen Familie Steinkamp. Handlungsort ist eine Siedlung im fiktiven Essener Bezirk Schotterberg. Die Daily-Soap ist montags bis freitags ab 19.05 Uhr im Programm. Üblicherweise sind die Quoten sehr stabil und liegen zumeist leicht über dem Senderschnitt.

Am Montag startete die neue Folge vor 2,40 Millionen Fernsehenden in die neue Woche. Somit verbesserte sich der Marktanteil, der am vorherigen Freitag auf solide 8,3 Prozent zurückgefallen war, wieder auf überdurchschnittliche 9,1 Prozent. Die 0,77 Millionen Umworbenen begannen die neue Woche ebenfalls gut. Hier wurde eine gute Quote von 14,3 Prozent gemessen.

Vor 2,40 Millionen Zuschauern stieg der Marktanteil am folgenden Tag auf 9,4 Prozent. Auch den 0,81 Millionen Jüngeren gelang eine Verbesserung, so dass nun hohe 14,7 Prozent Marktanteil eingefahren wurden. Am Mittwoch erhöhte sich die Reichweite auf 2,63 Millionen Menschen und somit auf den besten Wert seit März. Folglich verbesserte sich auch die Sehbeteiligung auf hohe 10,2 Prozent. Eine bessere Quote wurde zuletzt im September des Vorjahres verbucht. Bei den 0,97 Millionen Werberelevanten machte sich dieser Anstieg ebenfalls bemerkbar, so dass hier starke 16,7 Prozent Marktanteil ermittelt wurden.

Am Donnerstag verkleinerte sich das Publikum schließlich wieder auf 2,39 Millionen Menschen. Die Daily-Soap hielt sich jedoch weiterhin bei guten 9,4 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe stand das schwächste Ergebnis der Woche auf dem Papier, denn die 0,74 Millionen 14- bis 49-Jährigen verloren knapp drei Prozentpunkte und landeten somit bei einer noch immer guten Quote von 13,8 Prozent. Am letzten Ausstrahlungstag der Woche fielen zudem die 2,14 Millionen Fernsehenden auf knapp überdurchschnittliche 9,0 Prozent zurück. Bei den 0,78 Millionen Jüngeren ging es hingegen wieder aufwärts, so dass die Woche mit hohen 15,4 Prozent Marktanteil zu Ende.

In dieser Woche verbuchte «Alles was zählt» auf dem Gesamtmarkt die beste Quote seit über einem halben Jahr. Ansonsten hielten sich die Werte recht stabil und fielen kein einziges Mal unter den Senderschnitt, was in den vorherigen Wochen ab und an der Fall gewesen war. Die Soap überzeugte diese Woche vor allem auch bei den Jüngeren und schaffte es hier stets auf hohe Ergebnisse.

Mehr zum Thema... Alles was zählt TV-Sender RTL
Kurz-URL: qmde.de/126722
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Mord im Strandhaus»nächster ArtikelArte gibt Dokuserie über Wiederaufbau von Notre-Dame in Auftrag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung