England

«The Circle»: Channel 4 schließt den Kreis nach Staffel 3

von   |  1 Kommentar

Das Reality-Format wird nach der dritten Staffel nicht fortgesetzt, was aber nicht zwangsläufig das Ende der Show sein muss.

Das britische Reality-Format «The Circle»  wird nicht fortgesetzt und endet mit der dritten Staffel. Ein Sprecher des britischen Senders Channel 4 erklärte gegenüber dem Branchenblatt ‚Variety‘: „«The Circle» war ein großer Erfolg für das junge Publikum und ist in drei Spielzeiten auf Channel 4 sukzessive gewachsen und hat die Slot-Durchschnittswerte konstant übertroffen. Wir sind unglaublich stolz darauf, mit Studio Lambert North und Motion Content Group zusammengearbeitet zu haben, um in eine solch innovative Show zu investieren und ihr ein Sprungbrett für ihren internationalen Formaterfolg zu geben.“

Der Sprecher fügte an: „Ähnlich wie bei der ursprünglichen Beauftragung von «The Circle» hat Channel 4 die Verantwortung, ständig zu prüfen, wie wir neue Ideen neu erfinden und schaffen, und deshalb haben wir beschlossen, die Show nicht für eine vierte Staffel in Auftrag zu geben. Wir möchten Studio Lambert, Motion und allen Beteiligten für den großen Erfolg von «The Circle» in den letzten drei Staffeln danken." Die innovative Show von Studio Lambert und Motion Content Group wurde 2018 gestartet und zeigt Teilnehmer, die in Apartments isoliert sind und sich ausschließlich über eine speziell entwickelte App unterhalten. Sie haben die Freiheit, sich als sie selbst zu präsentieren, können aber auch vorgeben eine andere Person zu sein.

Kurz nach dem Debüt wurde das Format vom Streaminggiganten Netflix aufgegriffen, der die Show in einer Reihe von Märkten adaptierte, darunter in den USA, wo die zweite Staffel Anfang dieser Woche zu Ende ging. Staffel drei wurde bereits vom Streamingriesen in Auftrag gegeben. Channel 4 hat angekündigt, Platz für neue Programme zu schaffen, und wird in Kürze „neue Ideen ausarbeiten". Es wird davon ausgegangen, dass Netflix U.K. die britische Version der Show selbst fortsetzen werde.

Kurz-URL: qmde.de/126711
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAlles rund um den Sport: ARD-Mediathek startet weitere Themenweltnächster Artikel«Cinderella» kommt nicht in die Kinos
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Blue7
07.05.2021 17:01 Uhr 1
Fand die US und Brasilanische Variante top

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung