Primetime-Check

Mittwoch, 05. Mai 2021

von

«Mario Barth deckt auf!», «Die große „Terra X“-Show» oder doch «5 Senses for Love»? Am gestrigen Mittwochabend war für jeden was dabei – was lief am besten?

Im Ersten konnte man sich um 20:15 Uhr die TV-Komödie «Goldjungs» freuen. Die Zuschauerzahl belief sich auf 4,86 Millionen, bei den Jüngeren kam das Erste auf 0,66 Millionen. Mit 15,8 Prozent Anteil am Gesamtmarkt und 8,4 Prozent am Markt der Jüngeren wird man zufrieden sein. Das Zweite sendete in der Primetime «Die große „Terra X“-Show» und begeisterte so 3,92 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren. Zwischen 14 und 49 Jahre alt waren davon 0,64 Millionen, somit ergibt sich ein entsprechender Marktanteil von 8,1 Prozent. Insgesamt landete man beim ZDF bei 12,7 Prozent Marktanteil.

Bei RTL lief eine weitere Folge «Mario Barth deckt auf!», hier konnten sich 2,45 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren gesichert werden. Aus der Zielgruppe waren derweil 0,99 Millionen mit dabei. Die Marktanteile beliefen sich auf 8,1 Prozent insgesamt und 12,8 Prozent am Zielgruppenmarkt. Bei RTLZWEI gab es eine weitere Ausgabe «Teenie-Mütter» in die Primetime. Das Doku-Format brachte RTLZWEI 0,53 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von nur 1,7 Prozent. Aus der werberelevanten Zielgruppe waren hier 0,29 Millionen Zuschauer dabei, somit ergab sich ein Marktanteil von 3,8 Prozent.

Bei Sat.1 und «5 Senses for Love» ging es mit sechs frisch verlobten Paaren in Woche vier. Mit 1,06 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren geht der Aufwärtstrend weiter. Auch die hierbei gemessenen 0,67 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sind im Vergleich zur Vorwoche etwas mehr. Die Marktanteile beliefen sich auf 3,7 Prozent am Gesamtmarkt, bei den Jüngeren ergatterte man so 8,9 Prozent Marktanteil. VOX sendete derweil die vorerst finalen Folgen sieben und acht von «Tonis Welt». Das Interesse lag in Woche drei bei 1,49 und 1,57 Millionen Zuschauern. Die Zielgruppe konnte bei den beiden Episoden des Abends mit 0,46 und 0,48 Millionen Zuschauern gemessen werden, dadurch ergeben sich entsprechende Marktanteile von 6 und 6,2 Prozent. Insgesamt landet das Format bei 4,8 und 5,4 Prozent Marktanteil.

Bei ProSieben drehte sich Primetime, sodass nun «Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte» um 20:15 Uhr läuft, vergangene Woche thronte auf dem Sendeplatz noch «Seattle Firefighters – die jungen Helden». Insgesamt verfolgten 1,32 Millionen Zuschauer eine neue Folge von «Grey’s Anatomy», die Zielgruppe war mit 0,67 Millionen Zuschauer vertreten, was einen Marktanteil von 8,6 Prozent bedeutete. Somit kommt die rote Sieben insgesamt auf einen Marktanteil von 4,3 Prozent in der Primetime. «Seattle Firefighters» lief in der vergangenen Woche in der Primetime nicht ganz so gut. KabelEins beendete die Gangster-Trilogie mit «Ocean’s 13». Mit dabei waren 1,05 Millionen Zuschauer, davon 0,45 Millionen werberelevant. Somit ergaben sich 3,7 Prozent Marktanteile insgesamt, am Zielgruppenmarkt reichte es für 6,1 Prozent Beteiligung.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126647
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelARD unterstützt die Literaturnächster ArtikelTelemundo eröffnet Streaming-Studio
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung