Vermischtes

ARD unterstützt die Literatur

von

Anlässlich der ausgefallenen Leipziger Buchmesse unterstützt die ARD und der MDR die Literatur unter dem Hashtag #wirsindbuchmesse.

Unter dem Hashtag #wirsindbuchmesse bietet die ARD anlässlich des Lesefests «Leipzig liest extra» ein viertägiges Sonderangebot mit dem Kernthema Literatur und Kultur. Vom 27. bis zum 30. Mai bietet der Senderverbund ein großes Angebot im Netz, Radio und Fernsehen, bestehend aus über 30 Stunden Literatur mit mehr als 50 Autoren. Das Ganze wird aus der Alten Handelsbörse in Leipzig per Livestream im Netz und in der ARD-Mediathek zu sehen sowie in der ARD-Audiothek zu hören sein.

ARD-Vorsitzender Tom Buhrow sagt zum Projekt: „Bücher bereichern unser Leben, ermöglichen das Eintauchen in andere Welten und einen anderen Blick auf die Welt. Wir unterstützen gerne die Autorinnen und Autoren dabei, ihr Publikum zu finden, gerade weil die Leipziger Buchmesse auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann. Mit #wirsindbuchmesse möchte die ARD ihnen eine Bühne geben. Dahinter steht die gesamte ARD-Familie, die damit gemeinsam in Leipzig ein starkes Zeichen für Kultur setzen möchte.“

Ähnlich denkt auch MDR-Intendantin Karola Wille, sie ergänzt: „Wir alle spüren derzeit eine besondere Sehnsucht nach Kultur. Ihre Bedeutung für den Zusammenhalt einer Gesellschaft und die kritische und kreative Auseinandersetzung mit Themen der Zeit zeigt sich gerade jetzt besonders, da die Bühnen zu und Veranstaltungen nur digital möglich sind.“

Zusätzlich zu den Liveübertragungen produziert der MDR exklusiv für die ARD-Mediathek drei Filme, die sich mit Neuerscheinungen des Frühjahrs auseinandersetzen. Die drei Filme «Können Bücher die Welt retten?», «Können Bücher einen Mord begehen?» und «Können Bücher Heimat sein?» stehen zum Start von #wirsindbuchmesse in der ARD-Mediathek zu Verfügung und werden zusätzlich am 27., 28. Und 29. Mai im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.


Kurz-URL: qmde.de/126646
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV Now produziert Doku über den MSV Duisburgnächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 05. Mai 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung