Quotennews

«Alarm für Cobra 11» ist auch keine Lösung

von   |  2 Kommentare

In der tiefen Nacht konnte die Late-Night-Show «Täglich frisch geröstet» nicht überzeugen.

Schon bald verschwindet die Fernsehshow «Täglich frisch geröstet» auf den Fernsehfriedhof. Das Format, das vom ehemaligen «TV total»-Moderator Stefan Raab produziert wurde, konnte weder inhaltlich noch quotenmäßig überzeugen. Selbst mit Jens „Knossi“ Knossalla als dauerhaften Host startete das Format nicht durch.

Zwischen 00.40 und 01.35 Uhr wollten gerade einmal 0,36 Millionen Zuschauer die Ausgabe sehen, in der Mario Barth zu Gast war. Der Marktanteil lag dieses Mal bei 6,9 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Fernsehzuschauern wurden dieses Mal 0,15 Millionen Zuschauer verbucht, der Marktanteil belief sich auf 9,5 Prozent.

Bei RTL ist man so wenig von «Täglich frisch geröstet» begeistert, dass man die Primetime lieber mit vier alten «Alarm für Cobra 11»-Episoden füllte. Die Auftaktepisode erreichte 1,80 Millionen Zuschauer, bei den Umworbenen wurden 10,4 Prozent ermittelt. Die drei weiteren Geschichten beliefen sich auf 1,52, 1,15 und 0,87 Millionen, in der Zielgruppe waren maue 9,2, 7,8 und 8,8 Prozent die Folge.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126531
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelManchester-Sieg mit guter Reichweite ⚽nächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 29. April 2021
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Lucifer
30.04.2021 17:04 Uhr 1
RTL hatte im Zuge von "25 Jahre Cobra 11" in Werbetrailern davon gesprochen, sie würden die spektakulärsten Folgen aus 25 Jahren zeigen.

Das haben Sie aber leider nicht... hätten mal lieber ne Abstimmung unter den Zuschauern machen sollen.
Sentinel2003
30.04.2021 23:18 Uhr 2
Ich bin ja mal echt gespannt, wann RTL es endlich schafft, die restlichen paar Folgen der aktuellen Staffel zu senden!! WAS für ein Armuts Zeugnis!! Da lassen die wohl tatsächlich zwichen den beiden "Hälften" ein volles Jahr Pause!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Surftipps

Neues Gold-Edition Album von Jimmie Allen
Jimmie Allen macht mit der "Bettie James Gold Edition" weiter Noch diesen Monat soll das neue Album von Jimmie Allen, die "Bettie James Gold Editio... » mehr

Werbung