Quotennews

«Promis unter Palmen» startet wie im Vorjahr

von

Etwa zwei Monate nach Drehbeginn der zweiten Staffel startete Sat.1 am Montagabend mit der Ausstrahlung der ersten Folgen. Wie viele Menschen wollten sich das Reality-Format nicht entgehen lassen?

Mit «Promis unter Palmen» schuf Sat.1 im vergangenen Jahr ein echtes Highlight am Reality-TV-Himmel und sorgte auch für fantastische Quoten. Im Durchschnitt verfolgten 3,15 Millionen Zuschauer ab drei Jahren die erste Staffel. In der Zielgruppe standen großartige 18,0 Prozent auf dem Papier. Teilweise ließ das Format sogar die 20-Prozent-Hürde hinter sich – und das obwohl der Auftakt gar nicht so stark war, wie der Rest der Runde. Am 25. März 2020 kam der Unterföhringer Sender nämlich „nur“ auf 15,5 Prozent in der umworbenen Gruppe. Insgesamt schalteten damals 2,82 Millionen Zuschauer ein. Nur einmal wurde die Zielgruppenquote im Laufe der Sendung unterboten.

Am gestrigen Montag startete man also die zweite Runde, der Drehort befand sich erneut in Thailand. Diesmal verfolgten den Auftakt 2,23 Millionen Fans. Davon stammten 1,26 Millionen aus der für die Werbewirtschaft wichtigen Gruppe. Die Folge, in der Marcus Prinz von Anhalt die Show bereits verlassen musste, bescherte Sat.1 einen Gesamtmarktanteil von guten 7,5 Prozent. In der Zielgruppe wurden grandiose 15,5 Prozent ermittelt. Damit verlief der Start der zweiten Runde etwas exakt genauso wie die Premiere im Vorjahr – nur mit deutlich niedriger Reichweite.

Im Anschluss an das Format startete in diesem Jahr auch der passende Talk «Promis unter Palmen – die Late Night Show», der einmalig ebenfalls bei Sat.1 im Programm war. In den folgenden Wochen wandert die von Jochen Bendel und Melissa Khalaj moderierte Sendung zu sixx. Die etwa einstündige Show behielt ab 23:05 Uhr noch 0,94 Millionen Zuschauer und kam auf einen Marktanteil von ordentlichen 6,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 0,39 Millionen und sehr gute 9,9 Prozent registriert.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126121
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJoyn-Serientipp: «Promis unter Palmen»nächster ArtikelNeuer VOX-Nachmittag fällt durch
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung