International

«Das Geheimnis des blinden Meisters» wird als Serie neuaufgelegt

von

Jason Kothari und John Fusco zeichnen sich für das Projekt verantwortlich.

Der aus Hongkong stammende Unternehmer und Filmproduzent Jason Kothari hat alle Rechte an «The Silent Flute» (dt. Titel: «Das Geheimnis des blinden Meisters») erworben. Der Film aus dem Jahre 1978 ist ein spirituelles Kampfkunstprojekt, das Bruce Lee zusammen mit seinen Freunden und Kampfkunststudenten, dem Oscar-Preisträger Stirling Silliphant und dem Oscar-Preisträger James Coburn geschrieben hat. Nun soll «The Silent Flute» als limitierte Serie neu aufgelegt werden. Das Drehbuch soll diesmal John Fusco übernehmen, der unter anderem für die Serie «Marco Polo» verantwortlich war. Fusco wird auch als ausführender Produzent agieren.

Die Geschichte von «The Silent Flute» spielt in einer dystopischen Zukunft, nachdem die Menschheit unter Pandemien, Bränden und Bürgerkriegen gelitten hat und alle Waffen und Kampfkünste verboten sind. Es folgt einem rohen Kämpfer, der schwerwiegende Hindernisse und Verluste überwindet, um Erleuchtung zu erlangen und der beste Kämpfer der Welt zu werden. Der Film verkörperte Lees Vision für die wahre Essenz der Kampfkünste und den Sinn des Lebens und war sein kühnstes kreatives Leidenschaftsprojekt. Es blieb unvollendet, nachdem Lees Tod 1973 seine kurze Filmkarriere abrupt beendet hatte. Lees angedachte Rolle im Film übernahm nach dessen Tod David Carradine.

Die Rechte an «The Silent Flute» wurden von Produzent Paul Maslansky, Sasha Maslansky, Kurt Fehtke und Arlene Howard gekauft. Alle werden als ausführende Produzenten in den Credits aufgeführt. „Obwohl es seit einem halben Jahrhundert unberührt ist, vermittelt «The Silent Flute» bahnbrechende Themen für heute, und mein Ziel ist es, der kraftvollen und inspirierenden filmischen Vision der globalen Ikone gerecht zu werden", sagte Kothari. „Nachdem ich sein Leben und seine Karriere genau studiert habe, bin ich entschlossen, die besten Talente der Welt zusammenzubringen, um «The Silent Flute» für Millionen von Lees Fans zu machen und ihn zu ehren."

Kurz-URL: qmde.de/125741
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Goldbergs»-Star George Segal ist totnächster Artikel«Frieden»: Ein Schweizer Nachkriegsepos bei arte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung