US-Fernsehen

«The Girl Before»: Ben Hardy macht mit

von

Die Serie ist eine Koproduktion zwischen BBC One und HBO Max.

Die zwei Unternehmen BBC One und HBO Max setzen gemeinsam die neue Fernsehserie «The Girl Before» um, das Format wurde nun mit Ben Hardy besetzt. Schon zu einem früheren Zeitpunkt wurden David Oyelowo, Gugu Mbatha-Raw und Jessica Plummer unter Vertrag genommen. Die Serie umfasst nur vier Episoden und basiert auf dem gleichnamigen Roman von J. P. Delaney.

Die Serie erzählt die Geschichte von Jane (Mbatha-Raw), die die Chance bekommt, in ein wunderschönes, ultra-minimalistisches Haus zu ziehen, das von einem rätselhaften Architekten (Oyelowo) entworfen wurde. Die Sache hat nur einen Haken: Die Bewohner müssen sich an seine Liste mit strengen Regeln halten.

«The Girl Before» wird in den USA auf HBO Max gestreamt und in Großbritannien auf BBC One und BBC iPlayer ausgestrahlt, wobei WarnerMedia auch die Rechte für weitere ausgewählte Territorien weltweit kontrolliert.

Kurz-URL: qmde.de/125734
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSherri Shepherd geht zu «Black Don’t Crack»nächster Artikel«A Black Lady Sketch Show» geht im April weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung