TV-News

Von Schlagerolympiade bis Wunschkonzert: Die GoldStar TV-Highlights im Mai

von

Der Mai hält für GoldStar TV-Zuschauer einiges an Highlights bereit. Im Programm stehen Sendungen zum ESC, die Schlagerolympiade 2001 und ein Interview mit Drafi Deutscher.

Den Mai 2021 beginnt GoldStar TV musikalisch mit einem der größten Schlager-Konzerte im deutschsprachigen Raum: Der Schlagerolympiade 2001 aus der Münchner Olympiahalle. Beginnend am 1. Mai wird das Schlager-Konzert in drei Teilen über den 8. und 29. Mai bei GoldStar TV ausgestrahlt. Die Übertragungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr und mit von der Partie sind alles, was 2001 im Schlager-Geschäft Rang und Namen hatte. Fans dürfen sich auf Patrick Lindner, Drafi Deutscher, Ireen Sheer und unter anderem die Spider Murphy Gang freuen.

Beim Stichwort Drafi Deutscher kommt auch direkt das zweite Highlight im Mai zum Ausdruck, denn der Künstler würde am 9. Mai 75 Jahre alt. Der geborene Drafi Richard Franz Deutscher schaffte 1965 mit dem Gassenhauer "Shake Hands" seinen Durchbruch und wer bei dem Titel und Drafi Deutscher noch nach einer Erinnerung sucht: "Marmor, Stein und Eisen bricht". Aus der Feder von Christian Bruhn avancierte Drafi Deutscher mit diesem Hit zum Evergreen der Schlagerszene und unter dem internationalen Titel "Marble Breaks and Iron Bends" konnte er sich, was zum damaligen Zeitpunkt quasi undenkbar war, in den US-Charts platzieren. Am 9. Juni 2006 starb der Schlager-Künstler im Alter von 60 Jahren. Zu seinem 75. Geburtstag zeigt GoldStar TV ein Interview mit Drafi Deutscher und Uwe Hübner aus dem Jahr 2000. Gesendet wird der Talk aus dem GoldStar TV-Studio um 22:00 Uhr.

Ebenfalls am 9. Mai findet selbstverständlich auch der Ehrentag der wohl wichtigsten Personen jeder Familien statt, der Muttertag. Zur musikalischen Einstimmung auf den TV-Abend sendet GoldStar TV ab 19:00 Uhr das Hitcocktail Muttertags-Wunschkonzert. Hier machen sich die Moderatoren Frederic Meisner und Sarah Valentina auf eine Reise von deutschen Weinbergen über Frankreich nach Luxemburg. Es darf sich auf die Musik von Helene Fischer, Andrea Berg, Laura Wilde oder Maite Kelly gefreut werden.

Zweifelsohne das musikalische Highlight im Mai wird der anstehende Eurovision Song Contest 2021 sein. Bezüglich des größten Musikfestivals Europas lässt GoldStar TV den Kult um das Event aufleben. Beginnend ab dem 15. Mai können sich Fans des ESC eine Woche lang auf die Preisverleihung einstimmen lassen. Den Auftakt macht am 15. Mai um 20:00 Uhr «GoldStar TV Spezial: Nicole LIVE - Kaleidoskop», welches das 30-jährige Bühnenjubiläum von Nicole aus dem Jahre 2002 war. Das ausverkaufte Konzert aus dem Berliner Friedrichstadtpalast wird am folgenden 16. Mai um 08:00 Uhr und um 14:00 Uhr wiederholt.

Spannend im ESC wird es dann am 17. Mai mit dem Halbfinale des Wettstreits. Hierzu überträgt GoldStar TV alle 17 Beiträge des ersten Halbfinals von Rotterdam, inklusive der offiziellen Videoclips. Weiter geht es am 19. Mai um 20:00 Uhr mit dem «GoldStar TV Spezial: Nonstop Eurovision - Das 2. Halbfinale» und folglich allen 18 Beiträgen des zweiten Halbfinals von Rotterdam. Finalstimmung gibt es dann am 22. Mai, wenn die Entscheidung über den Sieg getroffen wird bei «Eurovision exklusiv 2021». Neben den direkt auf den Wettbewerb bezogenen Ausstrahlungen dürfen sich Fans des ESC auf eine dreiteilige Dokureihe unter dem Titel «Hitcocktail Spezial: Grand Prix Kulthits - Folge 1 (2,3)» freuen. Der erste Teil der Reihe wird am 18. Mai gesendet, Teil zwei und drei folgen am 20. und 22. Mai.

Kurz-URL: qmde.de/125323
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Superman & Lois»-Kritik: Clark Kent ist erwachsen gewordennächster ArtikelRomance TV mit vielen Highlights
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung