TV-News

RTL und VOX sichern sich Oprah-Inteview mit Meghan und Harry

von

In England, wo das Interview noch brisanter und von noch größerem Interesse ist, hat sich derweil ITV die Rechte gesichert – für eine ganze Menge Geld.

Die Boulevard-Presse blickt mit großer Spannung auf dieses Interview. Erste Trailer verraten, dass vor allem Meghan Markle mit der royalen Familie abrechnet. Es geht selbstredend um das Oprah-Winfrey-Interview mit Meghan Markle, ihres Zeichens Duchess of Sussex, und Prince Harry, Duke of Sussex, das am Sonntag auf dem US-Network CBS zu sehen sein wird. Keine 24 Stunden später wird das Interview dann auch in Deutschland über die Bildschirme flimmern, und zwar bei RTL. Denn sowohl RTL als auch VOX haben sich die Ausstrahlungsrechte für «CBS presents: Oprah with Meghan and Harry» gesichert.

Dazu wird nahezu der gesamte Montagnachmittag über den Haufen geworfen, denn RTL zeigt das Interview in einem dreistündigen «Exclusiv Spezial» ab 15 Uhr. Wer das Interview um diese Zeit verpasst, hat am Abend eine neue Chance. Dann allerdings bei VOX, wo das Gespräch ab 22:15 Uhr in einem «Prominent Spezial» in voller Länge wiederholt wird. Produziert wurde das Special im Übrigen von Harpo Productions. Als Produzenten waren Terry Wood und Tara Montgomery, sowie Brian Piotrwicz als Koproduzent tätig.

Auch in England ist mittlerweile der Bieterkrieg beendet. Dort ist das Interview noch von wesentlich höher Relevanz und Gesprächsthema Nummer eins. Deshalb hat sich ITV die Übertragungsrechte auch einige kosten lassen. Im Raum stehen eine Million Pfund, die man bezahlt habe, also umgerechnet etwa 1,16 Millionen Euro. Trotz des enormen Preises freut sich Kevin Lygo, Geschäftsführer für Medien und Unterhaltung bei ITV, über den Erwerb: „Dieses Interview ist bereits ein nationales Gesprächsthema, und ITV freut sich, dem britischen Publikum die Möglichkeit bieten zu können, es zu sehen.“ ITV zeigt das Interview am Montagabend um 21 Uhr.

Update: Mittlerweile gaben RTL und VOX auch den genauen Programmablauf für Montag bekannt. RTL zeigt um 14 Uhr ein im Anschluss an die reguläre Sendung ein «Punkt 12 Spezial: Harry & Meghan – Bruch mit dem Königshaus», ehe es um 15 Uhr eine 20-minütige Countdown-Show gibt. Um 15:20 Uhr ist dann zwei Stunden lang das Interview zu sehen. Im Anschluss übernehmen Michael Begasse, Guido Maria Kretschmer und Frauke Ludowig für ein «Exclusiv Spezial» für eine Analyse. Damit entfallen das Nachmittagsprogramm bestehend aus «Wir lieben Tiere – Die Haustiershow», «Tierretter mit Herz» und «Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal». Auch «Unter Uns» wird im linearen Programm entfallen und ab 17:30 Uhr kostenlos bei TV Now zur Verfügung gestellt. Statt der Wiederholung am Dienstag um 9 Uhr zeigt RTL dann die Ausgabe zum ersten Mal.

Auch VOX verschiebt durch die Ausstrahlung des Interviews sein Programm. Im Anschluss an «First Dates Hotel» läuft um 22:15 Uhr nicht wie gewohnt «Lust oder Frust – Die Sexbox», sondern bis 23:55 Uhr eine Wiederholung des Interviews. Die entfallene Folge der Sexspielzeug-Sendung wird dann am 15. März nachgeholt. Dann zeigt der Kölner Sender die beiden verbliebenen Sendungen der Staffel ab 22:15 Uhr nacheinander.

Kurz-URL: qmde.de/125311
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStarz arbeitet an «Party Down»-Fortsetzungnächster ArtikelDie Kritiker: «Helen Dorn – Wer Gewalt sät»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung