TV-News

«Euphoria»: Binge Watching auf Sky Atlantic

von

Am 7. März können sich Sky Atlantic-Kunden, welche Fans der Serie «Euphoria» sind auf eine leichte TV-Entscheidung einstellen. Es gibt alle acht Folgen der ersten Staffel am Stück.

Die HBO-Serie «Euphoria»  wird am 7. März ab 11:10 Uhr in einem regelrechten Serien-Marathon auf Sky Atlantic präsentiert. Wie es sich für einen ordentlichen Serien-Marathon gehört laufen alle acht Folgen der ersten Staffel direkt hintereinander und wer um 20:15 Uhr zur Primetime noch Kraft in den Augen und dem Sitzgerät hat, kann sich die beiden Sonder-Episoden der Show ansehen. Diese Sonder-Episoden wurden von Showrunner Sam Levinson produziert, da aufgrund eines gewissen Viruses die Dreharbeiten zur zweiten Staffel verschoben werden mussten.

Inhaltlich startet «Euphoria» mit einem dramatischen Abschied an einem Bahnhof kurz vor Weihnachten. Harte Themen wie Drogensucht, Therapie und Abhängigkeit spielen in «Euphoria »eine ungeschönte und zentrale Rolle der packenden Story. Als 2020 die Corona-Pandemie die amerikanische Filmbranche mehr oder weniger lahmlegte, sorgte Sam Levinson für etwas Licht am Tunnel für die Fans der Serie. Zwar konnte die zweite Staffel nicht wie geplant weiter gedreht werden, doch immerhin schafften es die beiden erwähnten Sonder-Episoden in die Öffentlichkeit.

Diese Sonder-Episoden und, wie erwähnt, die gesamte erste Staffel von «Euphoria»  können sich Fans am 7. März nochmal komplett und am Stück ansehen. Der Marathon beginnt um 11:10 Uhr bis dann um 20:15 Uhr die beiden Sonder-Episoden anlaufen. Neben der Ausstrahlung auf Sky Atlantic stehen die Episoden bei Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf bereit. Sollte man den kompletten Sonntag verschlafen haben, kann man nach den Sonder-Episoden ab 22:25 Uhr noch einmal alle Folgen der ersten Staffel am Stück anschauen.

Kurz-URL: qmde.de/125325
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky und Mediengruppe RTL vereinbaren umfangreiche Partnerschaftnächster ArtikelQuotencheck: «extra 3»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung