Quotennews

Nach Negativrekorden: «Denn sie wissen nicht, was passiert» erholt sich ein wenig

von

Jauch, Gottschalk und Schöneberger haben die Allzeittiefs aus der Vorwoche zwar hinter sich gelassen, an frühere Erfolge kann die RTL-Liveshow aber weiterhin nicht anknüpfen.

Bisherige Quoten von «Denn sie wissen nicht, was passiert» 2020

  • 3,05 Mio. / 17,5 %
  • 3,31 Mio. / 20,1%
  • 3,21 Mio. / 17,2 %
  • 1,67 Mio. / 13,2 %
Zuschauer ab 3 J. / MA 14-49 J. (samstags, 20.15 Uhr bei RTL)
Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger wissen wieder mal nicht, was passiert in ihrer Show – seit letzter Woche laufen neue Ausgaben von «Denn sie wissen nicht, was passiert» bei RTL. Nachdem die im April und Mai gezeigten Sendungen noch jeweils deutlich über drei Millionen Zuschauer ansprechen konnten, kehrte das Trio mit Allzeittiefs (siehe Infobox) aus der Pause zurück.

Eine Woche später sind die Werte zwar etwas angestiegen, mit den Zahlen vom Frühjahr kann die Show aber weiterhin nicht mithalten: So sahen diesmal 1,74 Millionen Menschen ab drei Jahren zu, das waren immerhin 70.000 mehr. Der Marktanteil bei Allen lag bei 8,4 Prozent und damit auf Vorwochenniveau.

In der werberelevanten Zielgruppe standen 15,4 Prozent Marktanteil zu Buche, hier betrug das Plus also 2,2 Prozentpunkte. 0,82 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen zu. Das reichte für den Primetime-Sieg, über den ganzen Samstag gesehen war nur die «Tagesschau» mit 22,5 Prozent und 1,22 Millionen jungen Zusehern noch erfolgreicher.

An der 20-Prozent-Marke gekratzt hat RTL tagsüber mit dem «Formel-1»-Qualifying aus Belgien: Dafür standen ab 15 Uhr sehr schöne 19,6 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen auf dem Zettel, etwas über zwei Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei gewesen. Das war ein großer Sprung im Vergleich zu den seit den Morgenstunden gezeigten Scripted-Realitys, die im einstelligen Bereich hängen geblieben waren.



© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/121013
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Normal People» Staffel 1: Wenig kann so viel sein …nächster ArtikelSWR und VOX punkten mit Schlager-Sendungen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung