Köpfe

«Dr. House»-Stimme nun bei «Audl»

von  |  Quelle: Bild: RTL
Einen prominenten Neuzugang hat die Crew von «Anna und die Liebe» zu vermelden. Die deutsche Stimme von Gregory House wirkt künftig in der Daily mit.

Der Aufschrei war groß, als es am Set von «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» personelle Veränderungen zu vermelden gab. Weil die Geschichten seiner Figur Hannes Bachmann auserzählt seien, wurde Klaus-Dieter Klebsch von der Produktion nicht weitergebraucht. 2007 stieg er aus der Daily aus und widmete sich seinen zahlreichen Aufgaben als Sprecher.

Der 61-Jährige ist nicht nur die deutsche Stimme von «Dr. House», er synchronisiert auch Alec Baldwin, Gabriel Byrne oder Peter Stormare. In den kommenden Monaten wirkt er zudem wieder in einer täglichen Serie mit. Ab Anfang November ist er in der Sat.1-Serie «Anna und die Liebe» zu sehen.

Dort verkörpert er Bruno Lanford, nur eine von zahlreichen neuen Figuren der dritten Staffel. Klebsch ist nicht nur Synchronsprecher, er macht auch zahlreiche Beiträge für ProSieben, sprecht Dokumentationen für N24 oder verleiht Figuren in PC-Spielen eine Stimme.

Kurz-URL: qmde.de/45206
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Schillerstraße» kommt mit neuer Pflaume-Shownächster ArtikelBuchbestellungen bei ABC und TheCW

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deutschland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung