Quotennews

«The Voice Kids» im Aufwind

von

Das Gesangscasting von Sat.1 sprang diesen Sonntagabend wieder über die 12-Prozent-Hürde in der Zielgruppe.

Am 18. Februar hatte «The Voice Kids» ein kleines Formtief – jedenfalls gemessen an dem hohen Quotenniveau, das dem Sat.1-Gesangscasting so vergönnt ist. Mit 11,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe holte die Sendung zwar eine tolle Sehbeteiligung, scheiterte jedoch, im Gegensatz zu den Vorwochen, an der 12-Prozent-Hürde. Diesen Sonntag sprang «The Voice Kids» dagegen wieder über die besagte Marke: 1,38 Millionen Werberelevante verhalfen dem Musikwettbewerb zu sehr tollen 12,6 Prozent Marktanteil.

Insgesamt waren 2,66 Millionen Fernsehende mit von der Partie, somit wurden sehr gute 8,5 Prozent Marktanteil generiert. Ab 17.45 Uhr erreichte die Abspeckshow «The Biggest Loser» wiederum 1,99 Millionen Neugierige ab drei Jahren. Somit wurden solide 7,1 Prozent Marktanteil eingefahren.

1,08 Millionen Umworbene führten indes zu sehr tollen 12,2 Prozent Marktanteil. RTL landete ab 19.05 Uhr derweil mit «Vermisst» bei 4,49 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern. Darunter befanden sich 1,45 Millionen Jüngere. Die Marktanteile lagen für die Helferdokusoap somit bei sehr tollen 13,9 und sehr guten 14,1 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/99292
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLebenszeichen bei ProSieben: «X-Men: Apocalypse» punktet enormnächster ArtikelWigald Boning porträtiert Deutschlands Fußballseele
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung