TV-News

Neue True-Crime-Formate für Sat.1 Gold & sixx

von   |  1 Kommentar

Auch «Im Kopf des Verbrechers» kehrt im Herbst zum Best-Ager-Sender zurück. Auch sixx präsentiert ein neues Format.

Was sind True Crime-Formate?

Unter dem Genre True Crime oder auch Real Crime werden nicht-fiktionale Formate zusammengefasst, die ein reales Verbrechen behandeln und dabei wahre Details zu den Taten realer Personen darstellen. Meist behandeln sie einen Mord, am häufigsten das Leben und die Taten von Serienmördern. True Crime-Formate behandeln jedoch beispielsweise auch die Memoiren von Polizisten oder Ermittlern, sogar Reality-Polizei-Sendungen werden dem Genre zugeschrieben.
Der auf ein älteres Publikum abzielende Sender Sat.1 Gold hat sich die Rechte an einer weiteren True-Crime-Serie aus den USA gesichert. «Cold Case Files» soll am ersten Septembersonntag, also dem 3. des Monats, um 20.15 Uhr mit einer Doppelfolge sein Debüt feiern. Geplant sind laut Senderangaben zunächst 15 Episoden.

In der ersten Folge machen sich die Ermittler auf die Suche nach dem Mörder von drei Frauen und einem kleinen Kind. Alle hatten Kontakt zu einem Mann namens John Robinson. Auf seinem Grundstück entdecken die Detectives fünf gelbe Fässer ... Außerdem wird der Fall eines 1987 spurlos verschwundenen Mannes rekonstruiert. Die Ermittler fürchten, dass er Opfer eines Verbrechens wurde - seine Ex-Freundin ist die Hauptverdächtige ...

Im Nachgang zeigt Sat.1 Gold dann Wiederholungen der Eigenproduktion «Im Kopf des Verbrechers» mit Joe Bausch – die Sendung ist immer gegen 22.15 Uhr zu sehen. Die bisher sonntags laufenden Formate «F.B.I. – Dem Verbrechen auf der Spur» und «Dem Tod auf der Spur» pausieren ab September. Neben Sat.1 Gold wird auch sixx ab September auf ein neues Format dieses Genres setzen. Ab dem 2. September (Samstag) läuft dort die fünf Jahre alte und aus Kanada stammende Produktion «Ungeklärt – Mord verjährt nicht». Geplant sind Doppelfolgen ab 20.15 Uhr. Die Sendung löst auf dem Slot somit «Chronologie des Grauens – Kein Fall bleibt ungelöst» ab.

ProSiebenMaxx startet zudem am 7. September, donnerstags um 21.15 Uhr, eine neue Staffel von «Evil Science» mit US-Musiker Evil Jared im Dienste der Wissenschaft – sechs Folgen sind hier geplant.

Kurz-URL: qmde.de/95254
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF feiert deutsche Einheitnächster ArtikelSport1 blickt noch intensiver auf eSports
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
medical_fan
21.08.2017 13:58 Uhr 1
Im Kopf des Vebrechers ist die neue 3 Staffel und keine Wiederholung. Außer man hat die bisherigen Fälle umgeschnitten so wie in Hot oder Schrott was ich aber nicht hoffe.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung