Quotennews

kabel eins-Spielfilme drehen auf

von

Am Vorabend läuft es für den Münchner Sender derweil ordentlich, aber nicht erfreulich.

Den Nerv des Publikums getroffen hat am Mittwochabend der Privatsender kabel eins, der mit zwei amerikanischen Filmen weit überdurchschnittliche Marktanteile generierte. Schon ab 20.15 Uhr lief «The Day After Tomorrow» richtig stark und überflügelte bei den Werberelevanten sogar den ZDF-Eventfilm «Ku’damm 56». Generiert wurden 9,3 Prozent Marktanteil, womit der Sender in der ersten TV-Liga mitmischte. 1,77 Millionen Leute schauten zu – somit war die Gesamtreichweite genauso hoch wie zeitgleich bei ProSiebens «Grey’s Anatomy».

Ab 22.45 Uhr steigerte sich «Resident Evil» dann sogar auf 10,8 Prozent Marktanteil – womit man weit oberhalb der Ergebnisse der anderen ProSiebenSat.1-Sender lag. Die Reichweite betrug hier 0,86 Millionen Fans ab drei Jahren.

Am Vorabend könnte kabel eins derweil noch etwas mehr Schwung vertragen. Das ab 18.55 Uhr gezeigte «Achtung Kontrolle» landete mit 5,1 Prozent Marktanteil nur grob auf Senderschnitt. Zuvor holte «Mein Lokal, dein Lokal» bessere, aber auch nicht überragende 5,8 Prozent bei den Leuten zwischen 14 und 49 Jahren. Unter dem Strich standen für kabel eins am Mittwoch 7,2 Prozent Marktanteil - Jahresbestwert.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84546
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-Dreiteiler «Ku’damm 56» legt zum Finale deutlich zunächster Artikel«Im Kopf des Verbrechers» startet schwach
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung