TV-News

Ausgeschaut: ZDFneo beendet «Moviacs»

von
Die wenigen Fans aber sind empört und fordern im Netz eine Fortsetzung. Wieso der Sender das Format beendet…

Am 22. November schickte ZDFneo sein Filmmagazin «Moviacs», das innerhalb des «TV Lab» getestet wurde, erstmals in Serie. Für die erste Staffel des Formats nahm der Sender einige Veränderungen vor; so wurde beispielsweise die Sendezeit auf eine Viertelstunde reduziert. Ausgestrahlt wurde das Format am Dienstagabend um 21.45 Uhr zwischen zwei Spielfilmen – also eigentlich auf einem auf dem Papier guten Sendeplatz.

Nun wird die Sendung aber nicht mehr fortgesetzt, wie der digitale Sender bestätigte. Den Fans passt dies gar nicht: Bei Facebook sind zahlreiche enttäuschte und wütende Kommentare zu finden, das ZDF erklärte das Ende der Sendung damit, dass man keinen passenden Sendeplatz finden konnte. «Moviacs» war ein Filmmagazin mit Nilz Bokelberg und Donnie O'Sullivan, hergestellt von strandgutmedia.

2012 wird es bei ZDFneo aber weitere Eigenprodukionen geben, die aus dem «TV Lab» hervorgingen. Neben dem Siegerformat «Teddy’s Show» läuft dann auch «Bambule» mit Sarah Kuttner an. Obendrein präsentiert Micky Beisenherz weitere Folgen von «German Angst».

Kurz-URL: qmde.de/54315
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo setzt auf «Stuckrad Late Night»nächster ArtikelQuotencheck: «Drei bei Kai»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung