Köpfe

Oliver Berben wird neuer Constantin Film-Chef

von

Der aktuelle Geschäftsführer Martin Moszkowicz gibt sein Amt auf. Künftig wird Moszkowicz wieder als Produzent arbeiten.

Stühlerücken bei Constantin Film: Der bisherige Vorstandsvorsitzende Martin Moszkowicz scheidet planmäßig zum 29. Februar 2024 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus und wird einen Tag später als Produzent für Constantin Film tätig sein. Der erfolgreiche Moszkowicz stand seit 2014 an der Spitze des Unternehmens, war aber durch die Produktionspannen bei «Manta Manta - Zweiter Teil» in die Schlagzeilen geraten. Der Aufsichtsrat hat auf Wunsch von Moszkowicz den erfolgreichen Produzenten und Regisseur Oliver Berben zu seinem Nachfolger bestimmt. Außerdem hat Hanns Beese (Vorstand Finanzen) seinen Vertrag vorzeitig langfristig verlängert.

"Wir sind Martin Moszkowicz sehr dankbar für seine langjährige, professionelle und loyale Führung und Zusammenarbeit. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Constantin Film nachhaltig zu einem der erfolgreichsten unabhängigen Film- und Fernsehproduktionsunternehmen Europas", erklärt Bernhard Burgener, Aufsichtsratsvorsitzender der Constantin Film. "Wir wünschen ihm das Allerbeste für seine Zukunft und freuen uns sehr, dass er der Constantin Film auch weiter als Produzent verbunden bleiben wird. Wir sind sicher, mit Oliver Berben den idealen Nachfolger als Vorstandsvorsitzenden gefunden zu haben und sind fest davon überzeugt, dass er die erfolgreiche Geschichte der Constantin Film fortführen und weiterentwickeln wird. Wir wünschen ihm in seiner neuen Funktion weiterhin alles Gute und viel Erfolg."

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: "In den letzten 30 Jahren hatte ich das Privileg, die Stellung der Constantin Film zu einem der führenden Akteure in der internationalen Filmindustrie weiter auszubauen. Diese Zeit war geprägt von Begeisterung, Hingabe, kreativer Entdeckung und großen Erfolgen. Mein Dank geht an alle, die dabei mitgeholfen haben. Mit jedem Film, mit jeder Serie, die wir produziert haben, haben wir versucht unsere gemeinsame Vision und Leidenschaft umzusetzen. Wir haben es lange geplant - jetzt ist die Zeit gekommen für Jüngere. Während ich mich auf meine Rolle als Produzent für die Constantin Film freue, bin ich stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Ich bin voller Zuversicht, dass das Unternehmen mit meinem bisherigen Stellvertreter und Nachfolger Oliver Berben an der Spitze weiterhin das Publikum begeistern wird. Ihm und den Mitarbeitenden der Constantin Film wünsche ich alles Gute."

Oliver Berben, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: "Mein Dank gilt Bernhard Burgener und dem Aufsichtsrat für das große Vertrauen den Vorstandsvorsitz der Constantin Film zu übernehmen. Es ist für mich eine großartige Möglichkeit, ein so visionäres und kreatives Unternehmen im Sinne von Bernd Eichinger und Martin Moszkowicz fortzuführen und gleichzeitig eigene Akzente setzen zu dürfen. Gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freue ich mich auf die Herausforderung der weltweiten Entwicklungen der Branche einzugehen; neue Chancen zu ergreifen, um unser Publikum mit innovativen Ideen und großen Geschichten zu begeistern."

Mehr zum Thema... Manta Manta - Zweiter Teil
Kurz-URL: qmde.de/146977
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBarbie rutscht aus - nur einmal? nächster ArtikelWDR verzichtet auf Nachfolgerin von Bettina Böttinger
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung