TV-News

Doppelter Einsatz für Richter Wetzel: RTL holt «Das Jugendgericht» zurück

von

Ulrich Wetzel wird im April gleich 90 Minuten am Nachmittag beanspruchen, denn er soll «Explosiv Stories» und «RTL Aktuell» am Nachmittag ersetzen.

Nach einer fünfwöchigen Testphase, in der Barbara Salesch im «Strafgericht» ihr Fernseh-Comeback feierte, hievte RTL die ehemalige Sat.1-Richterin ins Nachmittagsprogramm und startete gleichzeitig im Nachlauf «Ulrich Wetzel – Das Strafgericht». Nun wird die Gerichtshow-Strecke um «Das Jugendgericht» erweitert. Wie bereits angekündigt, verabschiedet sich RTL damit von der bisherigen Strategie die Zuschauer mit Informationen und Nachrichten um 17:00 Uhr in Form von «RTL Aktuell» und «Explosiv Stories» zu versorgen.

Die beiden Info-Sendungen werden demnach am Freitag, 21. April, letztmals im Programm zu sehen sein. Ab Montag, 24. April, übernimmt Ulrich Wetzel mit seinem Jugendgericht den ersten Teil der 17-Uhr-Stunde, ehe «Unter Uns» wie gewohnt um 17:30 Uhr folgt. In der neuen Gerichtsshow verhandelt Richter Wetzel mit einem neuen Team aus Staatsanwälten und Verteidigern lebensnahe und emotionale Strafrechtsfälle von Jugendlichen und Heranwachsenden zwischen 14 bis 21 Jahren. Angesichts der jüngsten Vorkommnisse in Freudenberg und Ansbach scheint dieses Thema relevanter denn je. Bei RTL geht es aber weniger um Mord als um Diebstahl, Körperverletzung oder Sachbeschädigung.

So kämpft unter anderem Benita Brückner als Staatsanwältin leidenschaftlich für Gerechtigkeit. Strafverteidiger wie der bekannte Anwalt Christopher Posch, Manon Heindorf oder Jörn-Jacob Guthold setzen sich mit vollem Engagement für ihre jungen Mandanten ein und scheuen keinen Schlagabtausch, wie der Sender verspricht. Produziert wird «Ulrich Wetzel – Das Jugendgericht» von Constantin Entertainment.

„Ich freue mich, auf Grund meiner beruflichen Erfahrung sehr, durch das neue RTL-Format den Zuschauern meine Erfahrungen auch aus diesem Bereich vermitteln zu können. Während das Erwachsenenstrafrecht überwiegend Sanktionscharakter hat, ist es Aufgabe eines Jugendrichters, auf die Jugendlichen und Heranwachsenden erzieherisch einzuwirken“, erklärt Ulrich Wetzel, der zwischen 2008 und 2011 als Jugendrichter und Jugendschöffenrichter am Amtsgericht Friedberg tätig war.

Kurz-URL: qmde.de/141200
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEnde April wird Steffen Henssler wieder gegrilltnächster ArtikelRTL schickt Jauch, Gottschalk & Schöneberger viermal live auf Sendung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung