Quotennews

«Kaisermania» tut sich schwer - Das ZDF dominiert

von

Die Idee sicherlich gut, der Inhalt zweifelsohne eine Primetime-Show wert und dennoch verbrennt sich das Erste an «Roland Kaiser - 20 Jahre Kaisermania» die Finger.

Jubiläen gehören gefeiert! Das 20. Jubiläum einer Konzertreihe biete schon grundlegend Grund genug für eine TV-Show und wenn dann noch «Roland Kaiser» draufsteht, sollte das Ganze eine runde Sache sein. Doch genug der Einführung, denn einen Tag nach der Abendshow im Ersten ist klar, das ging komplett nach hinten los. Zunächst die TV-Zahlen von «Roland Kaiser - 20 Jahre Kaisermania»: Es kamen insgesamt 2,56 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zusammen, der musikalische Abend spielte dem Ersten einen Marktanteil von 10,9 Prozent ein. Im Alter von 14 bis 49 Jahren konnten 0,36 Millionen Fernsehende definiert werden, hier ergab sich ein Marktanteil von 7,2 Prozent.

Sicherlich kein absolut erfolgloser Abend, dennoch ebenfalls wohl weit entfernt von dem, was man sich vorgestellt hat. Noch erdrückender sind die Stimmen über den Abend. Schon direkt kurz nach Ende der Show schreibt ein User auf der Website des Ersten "Warum tut er sich und uns das an!" - zudem wird die Kameraführung hart kritisiert. Enttäuschte Schlagerfans melden sich zudem im Internet damit, dass wohl der Gesang an sich nicht mehr dem entspreche, was er mal war. Dem gegenüber gab es natürlich auch positive Stimmen.

In komplett andere Sphären bestritt das Zweite mit «Wilsberg - Folge mir» den Samstagabend. Für den Krimi kamen 7,59 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zusammen, der überzeugende Marktanteil lag bei 29,3 Prozent. Für «Wilsberg» ist es der zweite Primetime-Fall im Jahr 2023, im Januar kamen 7,09 Millionen Zuschauer zusammen. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen spielte das Zweite eine große Rolle, mit 0,62 Millionen Jüngeren ergaben sich gute 11,7 Prozent am entsprechenden Markt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/140974
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchluss für Jill in Thailandnächster Artikel«Das Duell um die Welt» steigert sich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung