YouTuber

Felicitas Then – «The Taste»-Gewinnerin, YouTuberin, Foodblogerin und vieles mehr

von

Nach dem Sieg bei «The Taste» startete die Köchin so richtig durch und hat inzwischen zahlreiche Projekte im Internet, im Fernsehen und auch abseits davon verwirklicht.

Als Gewinnerin der ersten Staffel von «The Taste» konnte sich Felicitas Then in der Kochwelt einen Namen machen. Doch auch danach verschwand sie nicht von der Bildfläche, sondern startete zahlreiche weitere Projekte, darunter auch ihren YouTube-Kanal, welcher immer weiterwächst. Inzwischen tauchte sie in zahlreichen Sendungen auf, hatte ein eigenes TV-Format, eröffnete einen Food-Pop-Up-Store und ist zudem noch als Redakteurin und Foodbloggerin tätig.

Felicitas Then wurde am 29. November 1986 in Coburg geboren, wuchs dann jedoch in Braunschweig auf. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Englisch und Kunstpädagogik an der Universität Bremen. Nachdem sie 2009 ihr Studium mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen hatte, arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei der Bild in Berlin. Sie absolvierte eine zweijährige Journalisten-Ausbildung an der Axel-Springer-Akademie und war im Anschluss als Redakteurin bei der Bild in Hannover tätig.

Ihre Leidenschaft für das Kochen begleitete sie schon von Beginn an und so war sie bereits 2008 erstmals im Fernsehenden zu sehen. In diesem Jahr gewann sie bei VOX nicht nur die Kochsendung «Unter Volldampf», sondern auch die «Kocharena». Drei Jahre später folgte ein Sieg bei der «Küchenschlacht» im ZDF. Das Highlight war dann die Teilnahme an der ersten Staffel von «The Taste» in Sat.1, wo Then ebenfalls als Gewinnerin hervorging.

Schon im Februar 2014 eröffnete sie dann ihren YouTube-Kanal und ließ ihre Zuschauer ab diesem Zeitpunkt an ihren Rezepten teilhaben. Der Content ist natürlich überwiegend aufs Kochen und Backen ausgelegt, hin und wieder präsentiert Then allerdings auch Reisevlogs oder kombiniert die beiden Aspekte und testet so Essen in anderen Ländern. Auf ihrem Kanal lassen sich Rezepte für ganz klassische, jedem bekannte Gerichte finden, so wie Gulasch, Spaghetti Bolognese oder einen Zitronenkuchen. Sie stellt aber auch unbekanntere Rezepte vor, darunter italienische Klassiker wie Amatriciana, Cacio e Pepe, Puttanesca und Arancini oder Spezialitäten aus Ländern wie der Türkei, Indien oder Südafrika. Am besten kam bis jetzt allerding das Video an, in dem die Köchin einen Schokoladenkuchen vorstellte, und zwar dem, mit dem sie damals bei «The Taste» gewonnen hatte. Mehr als 600.000 Menschen interessierten sich für das Rezept. Insgesamt ist es Then durch ihre abwechslungsreichen Rezepte gelungen, über die Jahre 92.000 Abonnenten mit dem Kanal zu erzielen.



Von Juni 2015 bis März 2021 betrieb die Webvideoproduzentin zusätzlich gemeinsam mit Melissa Lee und Felix Denzer den von Edeka gesponsorten Kochkanal „YumTamTam“ auf YouTube und war hierfür als Köchin, Rezeptautorin und Moderatorin tätig. Der Kanal ist heute noch aktiv und misst inzwischen 400.000 Abonnenten. Doch auch ihre TV-Karriere hängte sie nach dem «The Taste»-Sieg keineswegs an den Nagel. Ab Januar 2014 war sie ein Jahr lang als Fernsehköchin bei TV Berlin in der Sendung «Berlin kocht» zu sehen gewesen. 2014 beziehungsweise 2015 folgten noch zwei weitere Kochsendungen bei sixx, welche sich um die Köchin drehten, nämlich «Pimp your Food» und «Die fabelhaften Rezepte der Feli Then». Bei Welt erhielt sie 2016 ihr eigenes TV-Format «Die Foodtruckerin». Also Jurorin wirkte Then von 2017 bis 2019 bei «Stadt, Land, Lecker» im ZDF mit. Auch bei «Abenteuer Leben» bei Kabel Eins sowie dem «Frühstücksfernsehen» war die 36-Jährige schon vermehr zu sehen gewesen.

Einige Kochbücher durften ebenfalls nicht fehlen. 2014 erschien bereits „Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then – Klassiker und neue Gerichte mit Wow-Effekt“. Anlässlich der Veröffentlichung betrieb sie für einige Tage das Pop-Up-Restaurant „Fabelhaft“. 2018 folgte „Die Foodtruckerin: Ein kulinarischer Roadtrip durch ganz Deutschland. Die besten Geschichten und Rezepte“ und ein Jahr später „Taste The World. Die besten Rezepte von meinen kulinarischen Reisen“. Zudem betreibt die Köchin einen eigenen Foodblog und verkauft auf ihrer Website auch Gewürzmischungen und eine Messerkollektion. Als im Frühjahr 2021 bei Then Gebärmutterhalzskrebs diagnostiziert wurde, trat sie als Gastrednerin bei der Nationalen Krebspräventationswoche auf und warb seitdem öffentlich für HPV-Impfungen.

Kurz-URL: qmde.de/140903
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Other Two» geht in Staffel dreinächster ArtikelPodstars: «Die Jagd - Die geheimen Chats der AfD-Bundestagsfraktion»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung