Quotennews

Mit «Extra» am Dienstag gewinnt RTL keinen Blumentopf

von

Bereits am Montag war das Magazin im Fernsehen zu sehen. Am Dienstag ging es mit einer regulären Ausgabe weiter.

Man könnte fast meinen, dass zum Teil die Programmgestaltung von RTL gewürfelt wird. In den vergangenen Wochen waren mehrere «Extra»-Spezials am Dienstag eingeplant. Die letzte reguläre «Extra»-Ausgabe lief hingegen am 19. April 2022. Am gestrigen Abend meldete sich Moderatorin Nazan Eckes um 23.15 Uhr mit einer normalen Ausgabe.

Themen des Tages waren die Grippewelle in Deutschland und Lipödem, woran jede zehnte Frau leidet. Zwischen 23.15 und 00.00 Uhr schalteten 0,61 Millionen Fernsehzuschauer ein und brachten 0,23 Millionen 14- bis 49-Jährige. Beim Gesamtpublikum erfreute die Sendung 5,2 Prozent, bei den jungen Menschen wurden 9,2 Prozent verbucht.

Die Primetime startete RTL mit einer alten «Take Me Out XXL»-Ausgabe, die sich nur 1,12 Millionen Zuschauer anschauen wollten. Das Ergebnis fiel mit 4,7 Prozent bei allen sowie 0,55 Millionen bei den Umworbenen überschaubar aus (9,9%). Eine weitere Ausgabe von «RTL Direkt» kam um 22.15 Uhr auf 1,09 Millionen Zuschauer und 5,5 Prozent. In der Zielgruppe wurden starke 12,7 Prozent erzielt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/138381
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrotz mauem Vorprogramm: «Promi Big Brother» läuft gutnächster Artikel«Die Kanzlei» trotzt Fußball
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung