International

«Nackte Kanone»-Produzent entwickelt Noir-Spoof-Serie

von

BBC Studios Nordics konnten David Zucker und Pat Proft für das Serien-Projekt verpflichten.

David Zucker und Pat Proft, die amerikanischen Filmveteranen hinter kultigen Comedy-Franchises wie «Die nackte Kanone» und «Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug», werden eine nordische Noir-Comedy-Parodie namens «NoPoFo» produzieren. Die Anthologie-Serie wird von lkkas' Creative Studio, einem kürzlich gegründeten finnischen Unternehmen, produziert. BBC Studios Nordics ist als Koproduzent mit an Bord.

Die zehnteilige Serie, die als "Nordic Noir trifft «Die nackte Pistole»" bezeichnet wird, folgt drei Eliteagenten der Nordic Police Force (NoPoFo), die die Aufgabe haben, die Art von Morden zu lösen, die nordische Psychopathen so gut können. Jede halbstündige Folge spielt in einem anderen nordischen Land und zeigt verschiedene Nebenfiguren, darunter einen Serienmörder, der nur schlechte Heavy-Rock-Bands ermordet, und einen Instagram-Besessenen, der aus seinen Opfern Eisskulpturen macht.

"Wir hatten das Privileg, mit diesen beiden Comedy-Helden zusammenzuarbeiten, um im vergangenen Jahr eine neue Version des Nordic Noir zu entwickeln", so Produzentin Ilkka Hynninen. "Nordic Noir ist ein Geschenk für die Parodie, mit seinen phantastischen Verbrechen und seinem hohen Anteil an Untergang und Dunkelheit. Das einzige Rätsel für mich ist, warum es so lange gedauert hat, bis wir sein komödiantisches Potenzial erkannt haben..."

Kurz-URL: qmde.de/137053
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Scanners» wird bei HBO entwickeltnächster Artikel«Criminal Minds»-Remake startet im November
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung