Quotennews

«The Taste» köchelt auf niedrigem Niveau

von

Im Gegensatz zu vielen anderen Sat.1-Formaten war die Ausbeute bei den 14- bis 49-Jährigen ganz gut.

Der Fernsehsender Sat.1 feiert in diesem Jahr die insgesamt zehnte Staffel von «The Taste». Bereits seit drei Jahren ist Angelina Kirsch Moderatorin, Frank Rosin und Alexander Herrmann sind seit Sendestart dabei. Tim Raue und Alex Kumptner gehören ebenfalls seit vielen Jahren zum Inventar der Sendung.

Die knapp dreieinhalbstündige Show erreichte aufgrund der hohen Laufzeit nur 1,12 Millionen Fernsehzuschauer, bewegte sich allerdings auf dem Niveau der Vorgängerstaffeln. Der Gesamtmarktanteil lag bei mäßigen 5,2 Prozent. Die erste Folge mit 26 Teilnehmern aus Deutschland und Österreich brachten 0,53 Millionen Umworbene, sodass man auf einen guten Marktanteil von 10,1 Prozent kam.

Im Anschluss sollte «Doppelt kocht besser!» angeschoben werden. Die Show erreichte allerdings nur 4,5 Prozent in der Zielgruppe. In der 19.00-Uhr-Ausgabe waren 0,39 Millionen Zuschauer dabei, die zugeschaut haben, wie man ein Kalbsschnitzel mit Pfifferlingen kocht. Diese Aufgabe war so einfach, dass nur 1,9 Prozent der jungen Menschen dranblieben.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/137044
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sommerhaus der Stars» legt wieder zunächster Artikel«Aktenzeichen XY… ungelöst» profitiert vom nasskalten Wetter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung