Quotennews

ProSieben führt Filmeabend mit «Der Hobbit» erfolgreich fort

von

Damit ließ der Sender RTLZWEI, wo «Gravity» lief deutlich hinter sich zurück. Auch eine neue Ausgabe von «Goodbye Deutschland» konnte nicht mithalten.

Nachdem ProSieben zuletzt die Ausstrahlung von «Der Herr der Ringe» beendet hatte, ging es nun weiter mit dem Fantasyfilm «Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere». Auch hiermit knüpfte man an den vorherigen Erfolg an und hielt 1,00 Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm. Dies hatte einen hohen Marktanteil von 4,5 Prozent zur Folge. Bei den 0,36 Millionen Umworbenen wurden passable 7,4 Prozent eingefahren. Es schloss sich der Actionfilm «300: Rise of an Empire» mit 0,50 Millionen Interessenten an, welche den Marktanteil auf starke 4,9 Prozent steigerten. Bei den 0,18 Millionen Jüngeren waren noch annehmbare 7,1 Prozent möglich.

RTLZWEI wollte mit dem Thriller «Gravity», schaffte es jedoch nicht, mehr als 0,37 Millionen Fernsehende zum Einschalten zu bewegen. Dies entsprach einem mauen Resultat von 1,6 Prozent Marktanteil. Auch die 0,13 Millionen Werberelevanten kamen nicht über eine schwache Quote von 2,6 Prozent hinaus. Die Free-TV-Premiere «Ashfall» erholte sich dann bei einem Publikum von 0,29 Millionen Menschen auf annehmbare 2,0 Prozent. Die 0,09 Millionen 14- bis 49-Jährigen stagnierten hingegen bei 2,6 Prozent.

VOX stellte im Rahmen von «Goodbye Deutschland» die Geschichte von Oksana vor, die mit ihrer Familie ihren Traum realisierte, in die USA auszuwandern. Allerdings verlor das Format gegenüber der Vorwoche wieder an Interesse. So blieben 0,67 Millionen Neugierige übrig und der Marktanteil sank von zuletzt mäßigen 3,3 auf niedrige 2,9 Prozent. Auch die 0,26 Millionen Jüngeren stürzten von soliden 6,9 auf akzeptable 5,3 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/136680
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF punktet mit neuer Krimiserie und Satireshowsnächster ArtikelSundance will wieder Publikumsverkehr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung