Köpfe

DAZN verpflichtet Michael Ballack

von

Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft soll für den Sportstreamer Spiele der Bundesliga und der UEFA Champions League kommentieren.

Michael Ballack ist bereits seit einigen Jahren als TV-Experte bei Fußball-Übertragungen aktiv, zunächst im Ausland für den US-Sender ESPN. Im vergangenen Jahr trat der ehemalige DFB-Kapitän auch hierzulande in Erscheinung und begleitete die verlegte Europameisterschaft 2020 für die Deutsche Telekom bei Magenta TV. Diesen Job wird er auch im kommenden Winter an der Seite von Johannes B. Kerner erneut ausführen, wenn die Weltmeisterschaft in Katar ausgespielt wird (Quotenmeter berichtete). Bis dahin hat er nun eine weitere Beschäftigung gefunden. Ballack wird Experte beim Streamingdienst DAZN. Dort soll er in der kommenden Saison Spiele der Bundesliga und UEFA Champions League mit seiner Expertise bereichern. Damit erweitert er ein breites Expertenfeld, das zuletzt von Sandro Wagner angeführt wurde. Zuletzt sicherte sich DAZN auch die Dienste von Sami Khedira für das Champions-League-Finale und Dennis Schröder für die NBA-Finals, die aktuell ausgetragen werden.

„Seit seinem Start hat DAZN das Live-Sporterlebnis grundlegend verändert und ist in den letzten Jahren zum wichtigsten Broadcaster für Live-Fußball in Deutschland geworden. Deshalb war ich sehr begeistert, als sie an mich herangetreten sind. Als Experte auf DAZN möchte ich die Fans vor den Fernsehern mitnehmen, ihnen spannende Einblicke geben und starke Analysen liefern, um sie so für all die schönen Seiten des Fußballs zu begeistern“, erklärt Michael Ballack zu seiner neuen Aufgabe.

Michael Bracher, Programmchef von DAZN, fügt hinzu: „In den letzten 20 Jahren gab es kaum einen Spieler, der die Wahrnehmung des deutschen Fußballs im In- und Ausland so positiv geprägt hat wie Michael Ballack. Wir sind begeistert, Michael im Team zu haben und freuen uns riesig auf die Zusammenarbeit. Er wird mit seinem immensen Erfahrungsschatz unser Expertenteam sofort verstärken, die Live-Übertragungen auf DAZN bereichern und den Fans sehr viel Freude bereiten. Willkommen Capitano!“

Ballack spielte hierzulande für den Chemnitzer FC, Bayer Leverkusen, Bayern München und den 1. FC Kaiserslautern. Mit letzteren beiden Teams gewann er jeweils die Deutsche Meisterschaft. In England lief er für den FC Chelsea auf und gewann dort ebenfalls die Meisterschaft. Für die Nationalmannschaft lief er 98 Mal auf und wurde 2002 WM-Zweiter und 2006 WM-Dritter sowie bei der EM 2008 Vizeeuropameister.

Kurz-URL: qmde.de/134845
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBeth Schwartz mischt bei «Dead Boy Detectives» mitnächster ArtikelDas Erste probiert neues Hirschhausen-Format am Nachmittag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung