Quotennews

«Ein Fall für zwei» macht wieder Boden gut

von

Nach den durchwachsenen Ergebnissen am vergangenen Freitag, waren die Programme gestern wieder in alter Form zurück.

Am vergangenen Freitagabend im ZDF präsentierte sich «Ein Fall für zwei» nicht von seiner besten Seite. Die Krimiserie war auf 4,89 Millionen Fernsehende und 16,1 Prozent Marktanteil zurückgefallen. Dieser Rückschlag war jedoch wieder vergessen, als die 4,89 Millionen Zuschuaer gestern eine starke Quote von 19,6 Prozent einfuhren. Auch bei den 0,36 Millionen Jüngeren ging es aufwärts und das Format legte einen Sprung von zuletzt soliden 5,4 auf hohe 7,1 Prozent Marktanteil hin. Ähnlich lief es bei «Letzte Spur Berlin», was gestern mit 4,43 Millionen Neugierigen und überzeugenden 17,5 Prozent wieder punktete. Die 0,39 Millionen 14- bis 49-Jährigen erhöhten die Sehbeteiligung von zuletzt 4,6 auf gute 6,9 Prozent.

Ab 22.30 Uhr räumte auch die «heute-show» bei 3,76 Millionen Satirefans einen starken Marktanteil von 18,3 Prozent ab. Bei den 0,95 Millionen jüngeren Zusehenden stand ein ausgezeichnetes Resultat von 17,9 Prozent auf dem Papier. Das «ZDF Magazin Royale» rettete sich aus dem Tief, in dem es in der Vorwoche stecken geblieben war. Die Reichweite vergrößerte sich von 14,8 auf 1,87 Millionen Neugierige und so wuchs auch die Quote von mauen 8,9 auf passable 11,0 Prozent. Die 0,85 Millionen Jüngeren räumten überragende 18,5 Prozent ab – den besten Wert seit Mitte Februar.

Das Erste versuchte zur Primetime mit der Komödie «Ein Wahnsinnstag» dagegenzuhalten. Auf dem Gesamtmarkt bot sich mit 3,42 Millionen Fernsehenden ein recht zufriedenstellendes Bild. Insgesamt kam hier ein hoher Marktanteil von 13,6 Prozent zustande. Etwas schwerer taten sich die 0,28 Millionen 14- bis 49-Jährigen, die bei annehmbaren 5,3 Prozent hängenblieben.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/134585
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Return of the First Avenger» überflügelt die Konkurrenz nächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 27. Mai 2022
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung