Quotennews

Trotz Fußball: «Germany’s Next Topmodel» weiterhin stark

von

Die Marktanteile bei den 14- bis 49-Jährigen bleiben weiter im grünen Bereich, obwohl die Reichweiten Sorgen bereiten sollten.

Die 14. Episode der 17. «Germany’s Next Topmodel»-Staffel stand am Donnerstagabend auf dem ProSieben-Programmplan. Heidi Klum lud Thomas Hayo als Gastjuror ein und dieses Mal sollten die übrigen Mädels mit selbstausgesuchten Outfits und Accessoire ihren Auftritt gestalten. Weil die von Redseven produzierte Show eine Unterhaltungssendung ist und keine wirkliche Topmodel-Suche, mussten die Kandidatinnen in eleganten Kleidern ein Tennis-Match spielen.

Gegen König Fußball bei RTL und den starken Krimi im Ersten sicherte sich die ProSieben-Show 1,83 Millionen Fernsehzuschauer und fährt weiterhin die niedrigsten Reichweiten aller Zeiten ein. Der Marktanteil belief sich allerdings weiterhin auf tolle 7,4 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern macht sich eine Abnutzung der laufenden Staffel erkennbar: Die Sendung startete mit rund 1,5 Millionen jungen Menschen, am Donnerstag waren nur 1,10 Millionen dabei. ProSieben kann sich glücklich schätzen, dass die Zuschauer zum Streaming abwandern und nicht zur linearen Konkurrenz, sodass 17,1 Prozent Marktanteil erzielt wurden.

Ab 23.25 Uhr präsentierte Viviane Geppert die Geschichte des Junggesellen Tyler Cameron. 0,59 Millionen Zuschauer verfolgten den Beitrag, bei den Umworbenen verbuchte die rote Sieben mit «red.» 9,1 Prozent. 0,12 Millionen Nachtschwärmer blieben bei «What about Fashion: Shopping» dran, mit 0,06 Millionen jungen Leuten wurden schlechte 4,2 Prozent Marktanteil eingefahren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/134144
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFußball verhagelt dem «Barcelona-Krimi» einen Bestwertnächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 5. Mai 2022
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung