Quotencheck

«First Dates Hotel»

von

In diesem Jahr bekamen die Fernsehzuschauer gleich zwei Episoden mehr spendiert.

Raus aus der ehemaligen Lagerhalle in Köln-Ehrenfeld und rein in die wunderschöne Welt von Europa. Nachdem die erste Staffel noch in Südfrankreich gedreht wurde, wich das Team in den Seasons zwei und drei nach Kroatien aus. Auf der malerischen Halbinseln Istrien liegt das große Resort, unweit der Stadt Buje. Rund 48 Kilometer brauchen die Kandidaten vom Flughafen Triest zum San Canzian Village & Hotel, das im Dorf Mužolini Donji liegt.

Roland Trettl und sein Team schlossen das «First Dates Hotel» am Montag, den 7. Februar 2022, auf. 1,17 Millionen Menschen waren bei der Eröffnung dabei, die VOX vier Prozent einbrachte. Mit 0,57 Millionen Zusehern sicherte sich die Fernsehstation 8,3 Prozent Marktanteil. Am Valentinstag waren 1,06 Millionen Zuschauer dabei, der Gesamtmarktanteil sank auf 3,8 Prozent. Doch beim jungen Publikum stieg das Interesse auf 0,61 Millionen und tolle 9,2 Prozent.

Die Liebesgeschichten lockten in Folge drei 1,12 Millionen Menschen ein, der Marktanteil bewegte sich – wie auch in den kommenden Wochen – bei 3,9 Prozent. In der Zielgruppe wurden 0,53 Millionen Zuschauer gemessen, überdurchschnittliche 7,9 Prozent waren die Folge. Ende Februar waren 1,14 Millionen Zuschauer dabei, wovon 0,54 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Die Sendung rutschte auf mittelmäßige 7,3 Prozent Marktanteil.

Mit den März-Folgen erlangte «First Dates Hotel» 1,11 Millionen Zuschauer, 0,52 Umworbene sorgten für leicht überdurchschnittliche 7,6 Prozent. Einen Monat nach dem Valentinstag waren 1,10 Millionen Zuschauer dabei, der Gesamtmarktanteil rutschte auf 3,8 Prozent. Lediglich 0,48 Millionen junge Menschen waren mit von der Partie, der Marktanteil holte mit 6,8 Prozent ein Staffeltief. Sieben Tage später wurden 1,32 Millionen Zuschauer gezählt, der Marktanteil stieg auf 4,7 Prozent. Bei den Umworbenen wurden 7,8 Prozent Marktanteil markiert.

Die letzte Folge der Warner Bros.-Produktion, von der im Herbst eine neue Staffel gedreht wird, erreichte 1,07 Millionen Zuschauer und sicherte sich 3,8 Prozent. 0,51 Millionen 14- bis 49-Jährige führte zu siebeneinhalb Prozent. Die dritte Staffel verbuchte 1,14 Millionen Zuschauer und vier Prozent. Mit 0,54 Millionen jungen Zuschauern verbuchte VOX 7,8 Prozent. «First Dates Hotel» sicherte sich Marktanteile über dem Senderschnitt. Jedoch bleibt auch nicht aus, dass sich immer mehr Zuschauer von dem Format entfernen. Vor zwei Jahren waren noch 0,70 Millionen Umworbene dabei. Dies könnte mit dem ersten Corona-Lockdown zusammenhängen oder mit der Zunahme der Abonnenten bei dem hauseigenen Streamingdienst RTL+, für den die Mutterfirma RTL eifrig wirbt. Fest steht: Eine vierte «First Dates Hotel»-Staffel wird kommen.

Kurz-URL: qmde.de/133416
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: Es gibt noch Wintersportnächster ArtikelVera Int-Veen beendet ihre Fernsehkarriere
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung