TV-News

«Die Ringe der Macht»: Amazons «Herr der Ringe»-Serie erhält Titel

von

In einem Video-Clip hat Amazon den Titel der Serie bekannt gegeben. «Die Ringe der Macht» soll einen Hinweis darauf geben, worum sich die Handlung des Epos drehen soll.

Am 2. September erscheint die von viel Fans heiß ersehnte «Herr der Ringe»-Serie bei Amazon Prime Video (Quotenmeter berichtete). Nun hat der Streamingdienst des Versandhändlers den Titel der Serie offiziell bekannt gegeben, er lautet: «Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht». Der Titel verweist auf das Schmieden der sagenumwobenen Ringe, was die wichtigsten Ereignisse in Tolkiens zweitem Zeitalter vereint.

„«Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht» vereint alle wichtigen Geschichten des zweiten Zeitalters in Mittelerde: Das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des dunklen Herrschers Sauron, die epische Geschichte von Númenor und die letzte Allianz von Elben und Menschen", erläutern die Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay in einem von Amazon veröffentlichten Statement. „Bisher haben die Zuschauer nur die Geschichte des Einen Rings auf dem Bildschirm gesehen – aber bevor es einen Ring gab, gab es viele... und wir freuen uns, die epische Geschichte von ihnen allen zu erzählen.“

Bereits jetzt gilt «Der Herr der Ringe: Die Macht der Ringe» als das Serien-Event des Jahres, von dem mehrere Staffeln geplant sind. Die Drama-Serie beginnt in einer Zeit des relativen Friedens und folgt einer Gruppe aus bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lange befürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen. Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges über die majestätischen Landschaft von Lindon und das atemberaubende Inselreich Númenor bis hin zu den entlegensten Winkeln der Landkarte werden diese Königreiche und Charaktere ein Vermächtnis hinterlassen, das noch lange nach ihrem Tod weiterlebt.

Die Serie wird von den Showrunnern und Executive Producern J.D. Payne und Patrick McKay geleitet. Neben Payne und McKay sind Lindsey Weber, Callum Greene, J.A. Bayona, Belén Atienza, Justin Doble, Jason Cahill, Gennifer Hutchison, Bruce Richmond und Sharon Tal Yguado Executive Producer der Serie. Ron Ames und Christopher Newman fungieren als Produzenten. Wayne Che Yip ist Co-Executive Producer und führt zusammen mit J.A. Bayona und Charlotte Brändström Regie.


Kurz-URL: qmde.de/131935
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelARD ändert Design des Red Button Teasersnächster ArtikelFOX überarbeitet die Upfronts
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung