Hintergrund

Die Spur der Täter: Exklusive Einblicke in True Crime

von

Neben «Zeit Verbrechen» gibt es zahlreiche True-Crime-Podcasts.

Das Genre True Crime gehört mittlerweile zu den beliebtesten überhaupt in den Medien. In diesem dreht sich alles um Verbrechen, die es wirklich gegeben hat. Zumeist werden schwere Verbrechen wie Mord, Vergewaltigung, Entführung, Drogenhandel und ähnliches behandelt. Und True Crime ist auch bei einem der modernsten und mittlerweile auch beliebtesten Medien nicht mehr wegzudenken: den Podcasts. Einen der beliebtesten deutschen True-Crime-Podcasts stellt "Die Spur der Täter" dar.

Bei "Die Spur der Täter" handelt es sich um True Crime direkt aus Mitteldeutschland. Es geht um schwere Verbrechen wie Mord, Entführung, Drogenhandel, Kunstkriminalität oder skrupellose Bankräuber. Der Podcast hebt sich dabei durch ein Alleinstellungsmerkmal deutlich von großen Teilen der Konkurrenz ab, welche in der Welt der Podcasts immer größer wird: Für "Die Spur der Täter" öffnen Staatsanwaltschaften und Polizeibehörden exklusiv ihre Ermittlungsakten. Dadurch können einige der spektakulärsten und aufsehenerregendsten Verbrechen gut rekonstruiert, diskutiert und besprochen werden.

Die Moderaten des Podcasts sind Felix Gebhard und Mattis Kießig, die viele Fälle aus der Redaktion des MDR kennen. Sie schaffen es in erstaunlich eindrücklicher Weise, den Fällen Leben einzuhauchen, als würden sie gerade in diesem Moment geschehen. Sie machen die spannenden Kriminalfälle zweimal im Monat für ihr Publikum erlebbar, das immer größer wird. Kein Wunder, denn die Episoden sind fesselnd, immer spannend und zugegeben auch oftmals schockierend. Auch Letzteres zeichnet das Genre True Crime aus und ist Teil der Faszination.

In den einzelnen Episoden von "Die Spur der Täter" ziehen die beiden Moderatoren immer wieder Autorinnen und Autoren zu Rate, welche monatelang an den entsprechenden Fällen recherchiert haben und diese sehr gut wiedergeben können. Außerdem kommen Kriminalistinnen und Kriminalisten, Augenzeugen und Angehörige zu Wort. Expertinnen und Experten aus der Justiz und aus den Bereichen Rechtsmedizin und Profiling runden den Podcast ab. So können die Fälle von allen Seiten beleuchtet werden. Besonders spannend: In enger Zusammenarbeit und Absprache mit der Kriminalpolizei können kriminalistischen Methoden der Ermittler aufgezeigt werden. So gibt es Antworten auf die Frage: Wie kommen Ermittler den Tätern auf die Spur?

Kurz-URL: qmde.de/130323
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBlockbuster-Battle: Das Halloween-Battlenächster ArtikelDMAX schnappt sich «Fast & Furious»-Star
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung