TV-News

«Aus die Maus»: Neue Serie von «Vorstadtweiber»-Autor Uli Brée

von

Die neue Comedy produzierte Brée für den österreichischen Fernsehsender ServusTV.

Während die finale Staffel der erfolgreichen österreichischen Serie «Vorstadtweiber» noch auf ihre Ausstrahlung wartet, widmet sich Autor und Serienschöpfer Uli Brée bereits seinem nächsten Projekt. Für die Serie «Aus die Maus», die aktuell für ServusTV produziert wird, schrieb er nicht nur erneut die Drehbücher, er nahm auch erstmals selbst auf dem Regiestuhl Platz.

Die Hauptrolle in «Aus die Maus» übernimmt Nina Proll, die Fans von «Vorstadtweiber» keine Unbekannte sein dürfte, gehörte sie in der Dramedy doch seit der ersten Staffel ebenfalls zu den Hauptdarstellerinnen. In weiteren Rollen werden Maria Furtwängler, Gregor Bloéb, Ralf Bauer, Lisa-Maria Sexl, Dietmar Mössmer, Bea Frey und Hakon Hirzenberger zu sehen sein.

Proll spielt in «Aus die Maus» die Rolle der Bianca Patzelsperger. Der Star der Vorabendserie «Unsere Klinik am Fuschlsee» erlebt nach einem Society-Skandal einen tiefen Fall und wird auch noch aus ihrer Serie geschrieben. Nur Uschi, die nervige Vorsitzende ihres Fan-Clubs, hält noch zu Bianca und stellt sie in ihrer Tierbestattungsfirma "Aus die Maus" an. Hier muss sich die einst so erfolgreiche Darstellerin um die Trauerangelegenheiten der Kunden kümmern. Dummerweise hat sie selbst so gar kein Herz für Tiere.

Vom Konzept her scheint «Aus die Maus» etwas an «Der Tatortreiniger» zu erinnern. In jeder der in sich abgeschlossenen Folgen soll Bianka auf einen neuen Tierbesitzer und dessen verstorbenes Haustier treffen und dabei immer wieder verrückte Dinge erleben. Zudem wollen die Macher die unterschiedlichen Episoden an verschiedene Genres wie Western oder Soaps anlehnen. Die Serie soll noch in diesem Jahr bei Servus TV ihre Premiere feiern.

Kurz-URL: qmde.de/128919
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchwache Premierenwoche von «RTL Direkt»nächster Artikel«Verstehen Sie Spaß?» sorgt für die beste Quote des Abends
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung