TV-News

ntv zeigt Dokumentation zum Jahrestag der Explosionskatastrophe in Beirut

von

Kurz vor dem Jahrestag der Explosion im Hafen Beiruts zeigt ntv eine Dokumentation über die Ereignisse. Darin kommen Augenzeugen und Überlebende zu Wort.

Für den 3. August, also einen Tag vor dem Jahrestag der verheerenden Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut, hat der Nachrichtensender ntv um 22:10 Uhr eine Dokumentation angekündigt. In «Protokoll einer Katastrophe – Die Explosion in Beirut» werden die Geschehnisse an diesem Tag rekapituliert, an dem sich um 18:08 Uhr Ortszeit die Explosion ereignete. Außerdem kommen Überlebende und Ersthelfer zu Wort.

Die Tragödie – ausgelöst durch ein Feuer in einem der Lagerhäuser im Hafen – kostete 190 Menschen das Leben, tausende weitere wurden schwer verletzt. Außerdem stehen am Ende 300.000 Einwohner vor der Obdachlosigkeit. In den Folgemonaten ist die Verzweiflung groß. Neben den zu beklagenden Opfern und den zerstörten Gebäuden bricht ebenfalls die Wirtschaft ein. Hinzu kommt auch, dass die Corona-Pandemie auch die Einwohner Beiruts erreicht und so zusätzliche Herausforderungen entstehen.

Die Doku, die in Zusammenarbeit von Millstream Films und Autentic produziert wurde, zeigt unwirkliche Bilder und Geschichten rund um den 4. August 2020. Außerdem wird die Frage aufgegriffen, ob man das Unglück hätte verhindern können. Nach der ntv-Ausstrahlung ist der knapp einstündige Film bei TVNow abrufbar.

Kurz-URL: qmde.de/128127
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben schickt Jenke zum Shoppennächster Artikel«Organized Crime»: 13th Street bring «Law & Order»-Ableger nach Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung