US-Fernsehen

NBC setzt «Manifest» ab

von

Die Serie endet nach drei Staffeln beim TV-Sender NBC.

Wie der amerikanische Dienst ‚Deadline Hollywood‘ am Montagabend berichtete, hat sich NBC dazu entschieden, die Flugzeug-Drama-Serie «Manifest» nicht für eine vierte Runde zu verlängern. Am Dienstag lief die Option für die Verlängerung aus, die Entscheidung kommt somit rund einen Monat nach der offiziellen Programm-Pressekonferenz.

Die Serie wurde von Warner Bros. Television und Universal Television produziert. Bereits bei «Debris» und «Zoey’s Extraordinary Playlist» hatte NBC den Stecker gezogen. Die Serie kam von Jeff Rake und sollte eigentlich auf sechs Staffeln ausgebaut werden. Wie bei allen hochkarätigen Serien wird erwartet, dass Warner Bros. sich um ein neues Zuhause umschaut.

Susan Rovner entwickelte «Manifest» bei Warner Bros., ehe sie zu NBCUniversal als Content-Chefin wechselte. "Wir führen Gespräche mit Susan", sagte der Vorsitzende der Warner Bros. Television Group, Channing Dungey, gegenüber ‚Deadline‘ vergangenen Monat während eines Interviews mit den Chefs der TV-Studios über die Upfronts 2021. "Wir würden es lieben, wenn die Serie auf NBC fortgesetzt würde." Vielleicht lag es an den Quoten? Das zweistündige Finale der dritten Staffel erreichte lediglich 2,6 Millionen Zuschauer.

Kurz-URL: qmde.de/127433
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Herzogpark»: TVNow dreht prominent besetzte Gesellschaftskomödienächster Artikel«Girls5Eva» geht weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung